Wäsche mieten: Professionelle Textil-Logistik für den Betrieb

22.08.2016 |  Von  |  Betriebseinrichtung  | 
Wäsche mieten: Professionelle Textil-Logistik für den Betrieb 5.00/5 (100.00%)
1 Bewertung(en)

Im Hotelgewerbe und der Gastronomie sind die Herausforderungen um die Betriebseinrichtung vielfältig. Was für Mobiliar und Büroführung vorrangig für die Anschaffung gilt, betrifft die täglich genutzten Textilien des Betriebs dauerhaft.

Von Bettwäsche bis zu Tischdecken fallen Tag für Tag diverse Einzelartikel an, die richtig gereinigt und gepflegt werden müssen. Dies kann im Betrieb selbst stattfinden. Noch lohnenswerter ist es jedoch für viele Firmen, die Weitergabe an einen professionellen Dienstleister. Neben der Reinigung ist die Option „Wäsche mieten“ mit zahlreichen Vorteilen verbunden.

Weiterlesen

Neue Bosch-Multifunktionswerkzeuge

20.08.2016 |  Von  |  Maschinen, News  | 
Jetzt bewerten!

Bosch hat seine Heimwerker-Serie um multifunktionale Elektrowerkzeuge erweitert. Neu dazugekommen sind diese drei Multifunktionswerkzeuge in unterschiedlichen Leistungsklassen: PMF 220 CE, PMF 250 CES und PMF 350 CES.

Die Geräte sind zum ersten Mal mit der universellen Starlock-Zubehör-Aufnahme ausgestattet. Diese wurde durch Bosch und Fein, den Weltmarktführern für oszillierende Elektrowerkzeuge, gemeinsam entwickelt.

Weiterlesen

bott auf IAA Nutzfahrzeuge 2016

17.08.2016 |  Von  |  News, Transportgeräte  | 
Jetzt bewerten!

bott ist ein bekanntes Unternehmen aus Baden-Württemberg, das sich auf Fahrzeug- und Betriebseinrichtungen fokussiert hat. Auf der IAA Nutzfahrzeuge vom 22. September bis 29. September 2016 in Hannover präsentiert das Unternehmen hochwertige Fahrzeugeinrichtungen für unterschiedliche Einsatzzwecke.

Den Messe-Besuchern werden innovative, neue Elemente der bott vario Fahrzeugeinrichtung geboten, mit denen sich Service-Fahrzeuge effizienter zum Arbeiten einsetzen lassen. Dabei wird auch gezeigt, wie viele Möglichkeiten es gibt, eine bott vario Fahrzeugeinrichtung exakt an jeden individuellen Bedarf anzupassen – für den kleinen Handwerkerbetrieb wie für grosse Serviceflotten gleichermassen. bott bietet für alle Branchen die passende Lösung – ob für Pritschenfahrzeuge oder Kastenwagen.

Weiterlesen

​Praktisch fürs Büro – Abfallsammler ProfiLine Solid Design

17.08.2016 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

Tret-Abfallsammler stehen nicht unbedingt im Mittelpunkt des Büro-Alltags, sind aber eine unverzichtbarer Gebrauchsgegenstand. Sie sollten nicht nur funktional, sondern auch formschön sein. Zwei Ansprüche, die der neue Abfallsammler Solid Design der Hailo ProfiLine Serie zweifelsohne erfüllt. Er überzeugt durch seinen hohen Gebrauchsnutzen, durchdachte Ergonomie und elegantes Design.

Ausgestattet mit einem gedämpften Deckel-Schliess-Mechanismus, bietet die Serie Komfort in jedem Büro. Mit seinem breiten Bodenkranz aus Kunststoff steht der Solid Design Abfallsammler auf festem Fuss und bleibt bei all seinen Produktvarianten – 14, 16 oder 26 Liter Inhalt – stabil. Das umlaufende, schlichte Reling-Pedal aus Metall lässt sich bequem bedienen und sorgt mit seiner innenliegenden Tretmechanik für eine hygienische Müllbeseitigung.

Weiterlesen

Trends bei Verpackungstechniken – Spezialisierungen hin zu mehr Nachhaltigkeit

17.08.2016 |  Von  |  News, Versand  | 
Jetzt bewerten!

Verpackungen sind bei vielen Produkten ein wichtiger Bestandteil des Gesamtbildes. Das war aber nicht immer so und gilt auch nicht für alle Produkte. Trotzdem entwickeln sich die Verpackungstechniken immer weiter, um den Ansprüchen der Partnerfirmen gerecht zu werden.

Generell muss bei der Verpackungstechnik dennoch unterschieden werden zwischen Verpackungen, die den Endverbraucher erreichen sollen und Verpackungen, die zum Transport zwischen den einzelnen Akteuren innerhalb der Produktionskette genutzt werden.

Weiterlesen

Ergonomische Reifenkarren erleichtern Reifenwechsel

13.08.2016 |  Von  |  Transportgeräte  | 
Ergonomische Reifenkarren erleichtern Reifenwechsel 5.00/5 (100.00%)
1 Bewertung(en)

Wenn der saisonale Reifenwechsel bevorsteht, müssen Beschäftigte in Kfz-Betrieben und Autohäusern höchsten Körpereinsatz leisten.

Das weiss auch Markus Fissenewert, Inhaber des Gütersloher Autohauses Hentze und setzt bereits seit Jahren Reifenkarren von fetra ein, um seinen Mitarbeitern die Arbeit zu erleichtern.

Weiterlesen

Wartungstreppe ermöglicht sicheres Arbeiten an Flugzeugen

11.08.2016 |  Von  |  Betriebseinrichtung, Steigtechnik  | 
Wartungstreppe ermöglicht sicheres Arbeiten an Flugzeugen 5.00/5 (100.00%)
1 Bewertung(en)

Service-Check für grosse Flugzeuge: Im Service-Hangar des Flughafens Zürich-Knoten machten zwei private Boeing Zwischenstation. Eine spezielle Wartungstreppe von ZARGES gewährleistete den sicheren Zugang zum Innenraum und für Wartungsarbeiten rund um den Zustiegsbereich. Zudem kam ein massgeschneidertes Tail-Dock für die Arbeiten am Heck zum Einsatz. Höchste Priorität: Maximale Sicherheit für das am Flugzeug arbeitende Personal, gleichzeitig komfortabler Zugang zu allen Bereichen des Flugzeugs.

Mit ihren breiten Stufen und dem umlaufenden Geländer sorgt die fahrbare Wartungstreppe für einen sicheren Zustieg. Die Besonderheit dabei: Die Treppe kann optimal an die Anforderungen vor Ort und den jeweiligen Flugzeugtyp so angepasst werden, dass der Zugang jederzeit möglich ist und Schäden am Flugzeug vermieden werden können. Dank Fahrwerk kann die vielfältig verstellbare und kompakt zusammenklappbare Wartungstreppe zudem schnell zu einem anderen Standort versetzt werden.

Weiterlesen

Workplace-Modernisierung ermöglicht mehr Produktivität

05.08.2016 |  Von  |  Büroeinrichtungen  | 
Workplace-Modernisierung ermöglicht mehr Produktivität 5.00/5 (100.00%)
1 Bewertung(en)

Aktuelle Untersuchung zum Thema IT-Arbeitsplätze: Nach einem Bericht des Marktforschungs- und Beratungsunternehmens International Data Corporation (IDC) zählt die Workplace-Modernisierung gleich nach der IT-Sicherheit zu den wichtigsten Anforderungen in den kommenden zwei Jahren. Die Studie wurde unter anderem von dem Softwareanbieter Matrix 42 unterstützt.

Das Ergebnis geht aus der Befragung der IT-Verantwortlichen und Wissensarbeiter aus den Fachbereichen hervor. Nach ihrer Einschätzung würde sich eine Modernisierung signifikant auf die Produktivität (+38 Prozent), die Kosten (-26 Prozent) und die Schatten-IT (-22 Prozent) auswirken. Eine wichtige Rolle wird dabei Unified Endpoint Management (UEM)-Lösungen zukommen, wie sie Matrix42 anbietet: 45 Prozent der Befragten erwarten sich von diesen Lösungen eine Vereinfachung des Anwender-Supports und der Zugriffsrechte, 41 Prozent niedrigere Kosten, bspw. durch eine Tool-Konsolidierung. Die Marktbefragung wurde im Juni 2016 in 281 Organisationen durchgeführt.

Weiterlesen

Industrieanlagen mit Trockendruckluft reinigen

29.07.2016 |  Von  |  Industriereinigung, News  | 
Jetzt bewerten!

„Kalte Trockendruckluft und sonst nichts?“ – So lautet die etwas ungewöhnliche, aber eingängige Bezeichnung der Reinigungsmethode von Robert Egger. Sie sei ideal für die Reinigung von Nachverbrennungsanlagen aus Keramik. Das Problem bisheriger Reinigungsmethoden, wie etwa Schlackestrahlen, Glasperlenstrahlen oder Sandstrahlen: Zwar werden mit diesen Verfahren Ablagerungen und Schlacken aus Industrieanlagen mit Keramikbauteilen entfernt, zugleich wird aber die Oberflächenstruktur der Keramik geschädigt.

In ihrer Not begannen Industrieanlagen-Betreiber Keramikbauteile mit Hochdruckwasser zu reinigen. Auch bei dieser Methode gelingt es gut, die Ablagerungen abzureinigen. Ein sehr problematischer Nebeneffekt tritt jedoch zeitverzögert nach 1-2 Jahren ein: KORROSION!

Weiterlesen

Anspruchsvolle Licht- und Akustik-Lösungen – ein Beispiel

Jetzt bewerten!

Elektroingenieurbüros sind auf besonders anspruchsvolle Licht- und Akustiklösungen angewiesen. Deshalb wählen renommierte Büros gerne die Erzeugnisse der Nimbus Group – auch wegen ihrer hohen Gestaltungsqualität. IBG, ein führendes – unter anderem auf Energie- und Gebäudetechnik spezialisiertes – Ingenieurbüro in St. Gallen hat sich daher für LED-Leuchten und Rossoacoustic-Lösungen der Nimbus Group mit den Marken Nimbus (Licht) und Rosso (Akustik) entschieden.

Die Verantwortlichen überzeugte die optische und funktionale Kompatibilität beider Produktreihen. Spätestens nach einem Besuch im sogenannten Mock-Up in Stuttgart, dem aussergewöhnlichen Showroom der Nimbus Group, stand die Entscheidung fest. „Wir sind immer auf unsere Vorbildfunktion bedacht, wenn wir eine Technologie oder ein Produkt wählen“, erklärt Roger Violka die Firmenphilosophie.

Weiterlesen