Recycling statt Verbrennung: Altöl ist ein wertvoller Rohstoff

05.05.2015 |  Von  |  Abfallsammlung  |  1 Kommentar
Recycling statt Verbrennung: Altöl ist ein wertvoller Rohstoff
4.5 (90%)
10 Bewertung(en)

Viele meinen, ausrangiertes Altöl sei vor allem schmutziger, gefährlicher Müll, der so schnell wie möglich verbannt werden müsse. Zeitgemässer und nachhaltiger ist das professionelle Altölrecycling – doch in diesem Punkt hinkt die Schweiz anderen europäischen Ländern noch hinterher. 

Während hierzulande jede Menge wertvoller Altöle verbrannt werden, zahlen Länder wie Frankreich, Deutschland und Italien Subventionen an Spezialbetriebe zur Aufbereitung gebrauchter Schmierstoffe. Altölraffinerien gibt es übrigens auch in der Schweiz – vor kurzem wurde eine neue Anlage in Russikon eröffnet.

Weiterlesen

Abfälle richtig sammeln und entsorgen – kurz und knapp

01.12.2014 |  Von  |  Abfallsammlung  | 
Abfälle richtig sammeln und entsorgen – kurz und knapp
Jetzt bewerten!

Wo gehobelt wird, fallen Späne. Und so fallen praktisch in jedem Unternehmen nicht unbedingt Späne, aber immer unterschiedlichste Abfälle an. Vom Teebeutel in der Teeküche über Papierabfälle aus dem Büro bis hin zu besonders gefährlichen Reststoffen müssen auch in den Unternehmen unterschiedliche Mengen Müll und Abfälle ordnungsgemäss getrennt, gesammelt und entsorgt werden.

Dafür stehen in der Betriebseinrichtung unterschiedliche Müllsammler, Abfallbehälter, Container und Aufbewahrungsmöglichkeiten für besonders überwachungsbedürftige Reststoffe zur Verfügung. Aufgabe der Unternehmensleitung ist es, für jeden Bereich die jeweils passenden Sammel- und Entsorgungsmöglichkeiten für Abfälle und Müll bereitzustellen und die Abfuhr der Reststoffe zu organisieren.

Weiterlesen

Dem Abfall die Zähne zeigen – Zerkleinerer und Schredder

05.06.2014 |  Von  |  Abfallsammlung, Maschinen  | 
Dem Abfall die Zähne zeigen – Zerkleinerer und Schredder
Jetzt bewerten!
Betrachtet man einen grossen Haufen Unrat, so kommen bei den meisten Menschen nur Ekel und Ablehnung als Gefühle infrage. Die Produktion scheinbar unbrauchbaren Abfalls ist jedoch ein exklusiv menschliches Phänomen. In der Natur ist das vollständige Rezyklieren aller hergestellten Materialien fest ins Programm jedes Biozyklus eingebunden.

Über Jahrzehnte hinweg wurden weltweit die Ausscheidungen der Produktionsgesellschaft auf Deponien gelagert oder einfach nur verbrannt. Doch die Müllberge können nicht mehr höher werden und es meldet sich zunehmend auch von anderer Stelle ein dringender Handlungsbedarf: Die Ressourcen werden knapp. Das Verscharren und Verbrennen der teuer hergestellten Produkte kann deshalb keine Dauerlösung mehr sein.

Weiterlesen

Sachgerechte Abfallentsorgung in Lager und Betrieb

05.05.2014 |  Von  |  Abfallsammlung  | 
Sachgerechte Abfallentsorgung in Lager und Betrieb
3.7 (73.33%)
3 Bewertung(en)
Wo gehobelt wird, fallen Späne. Und sprichwörtlich gehobelt, also gearbeitet, wird nicht nur im holzverarbeitenden Gewerbe, sondern überall dort, wo Werte geschaffen werden – letztlich also in jedem Unternehmen. Was in der Tischlerei die Späne sind, ist im Allgemeinen Abfall, der ebenso sachgerecht gelagert wie entsorgt werden muss. Im folgenden Beitrag erfahren Sie, was bei der Betriebsausstattung zur Abfallsammlung und Abfallentsorgung zu beachten ist.

Abfälle sind immer problematisch

Schon allein wegen der Ordnung und Sicherheit im Betrieb ist die Ausstattung mit ausreichenden und geeigneten Abfallbehältern unerlässlich. Es gibt einfache und schwierige Abfälle? Nein, jeder Abfall ist problematisch! Bei der Abfallsammlung und Entsorgung kommt es nämlich zunächst nicht auf die Art der Abfälle an, sondern vielmehr auf deren Entstehung. Interessanterweise kann bei der Gegenüberstellung von zwei völlig gleichartigen Betrieben bemerkt werden, dass jeweils unterschiedlich viele Abfälle der diversesten Art anfallen.

Weiterlesen