Alles in bester Ordnung – Ordner gekonnt aufbewahren

01.12.2014 |  Von  |  Büroeinrichtungen
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Alles in bester Ordnung – Ordner gekonnt aufbewahren
Jetzt bewerten!

Ordner gehören in jedem Büro und auch in vielen privaten Haushalten zur ganz selbstverständlichen Ausstattung. Besonders in den Unternehmen müssen immer wieder grosse Mengen Ordner mit unterschiedlichstem Inhalt professionell strukturiert und übersichtlich aufbewahrt werden. 

Dafür gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, die wir Ihnen im folgenden Beitrag kurz vorstellen möchten. Dabei geht es um Standardlösungen genauso wie um pfiffige Möglichkeiten, die manchmal noch gar nicht bekannt sind.

Regale vom Boden bis zur Decke

Meist werden die Ordner in Regalen aufbewahrt. Sowohl im direkten Arbeitsablauf als auch in der Archivierung ergeben sich damit gute Möglichkeiten der strukturierten und übersichtlichen Aufbewahrung vieler Ordner, je nach Regalgrösse. Voraussetzung für diese Art der Aufbewahrung sind natürlich genügend Platz und geeignete Regale, die auch bezüglich ihrer Standsicherheit bestimmten Ansprüchen genügen müssen. Oftmals reichen dann die Regale vom Boden bis zur Decke, so dass hier auch kleine Leitern und Tritte eingesetzt werden müssen, um auch die obersten Reihen zu erreichen.

Die mobile Möglichkeit

Werden Aktenordner immer wieder an unterschiedlichen Plätzen benötigt, lohnt sich auch die mobile Variante der Aufbewahrung. Hier können ausreichend stabile Etagenwagen die gute und praktikable Lösung sein. Damit lassen sich je nach Wagengrösse auch durchaus grössere Mengen an Ordnern an jedem gewünschten Arbeitsplatz bereithalten.

Die Hängeregistratur

Spezielle Ordner erlauben auch das Ablegen vergleichbar mit der klassischen Hängeregistratur. Dafür gibt es sowohl spezielle Ordner als auch die passenden Registraturschienen. Am besten geeignet für diese Art der Aufbewahrung sind passende Registraturschränke, in denen die Ordner besonders sicher aufbewahrt werden können.

Immer griffbereit

Werden bestimmte Ordner immer wieder gebraucht, dann können sie auch direkt am Arbeitsplatz, beispielsweise auf dem Schreibtisch oder einem kleinen Beistelltisch, angeordnet werden. Allerdings ist hier die Menge der aufzustellenden Ordner doch recht eng begrenzt. Es sei denn, Sie vergraben sich gern hinter einer ganzen Burg aus Aktenordnern.

Das Drehregal für viele Ordner

Eine sehr praktikable und dennoch oftmals unbekannte Lösung ist der Ordnerturm. Der kann sowohl rund als auch eckig sein und bietet je nach Höhe überraschend viel Platz für richtig viele Ordner. Praktisch ist hier nicht nur der Stauplatz rundum. Auf Rollen kann der Ordnerturm an jeden Platz im Büro gefahren werden. Die Drehbarkeit des gesamten Turms erlaubt dabei auch den schnellen und einfachen Zugriff auf genau den Aktenordner, den Sie gerade benötigen.

 

Oberstes Bild: © MilousSK – shutterstock.com

Über Olaf Hoffmann

Olaf Hoffmann ist der kreative und führende Kopf hinter dem Unternehmen Geradeaus...die Berater.
Neben der Beratertätigkeit für kleine und mittlere Unternehmen und Privatpersonen in Veränderungssituationen ist Olaf Hoffmann aktiv in der Fort- und Weiterbildung im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe.
Als Autor für zahlreiche Blogs und Webauftritte brilliert er mit einer oftmals bestechenden Klarheit oder einer verspielt ironisch bis sarkastischen Ader. Ob Sachtext, Blogbeitrag oder beschreibender Inhalt - die Arbeiten des Autors Olaf Hoffmann bereichern seit 2008 in vielfältigen Formen das deutschsprachige Internet.


Ihr Kommentar zu:

Alles in bester Ordnung – Ordner gekonnt aufbewahren

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.