Author Archive

Der Sinnersche Kreis: vier Faktoren für Sauberkeit

26.05.2015 |  Von  |  Industriereinigung  | 
Der Sinnersche Kreis: vier Faktoren für Sauberkeit
5 (100%)
14 Bewertung(en)

Von Berufs wegen kannte sich Herbert Sinner bestens mit Reinigungsabläufen aus, denn der studierte Tensidchemiker war bei Henkel Leiter der Waschmittel-Anwendungstechnik und in dieser Funktion auch im Bereich Reinigung für Grundlagenforschungen verantwortlich.

Seinem Wirken haben wir es zu verdanken, dass wir heute genauer wissen, welche Faktoren für den Erfolg von Reinigungsaktivitäten entscheidend sind, ob im privaten Haushalt oder im Gewerbe.

Weiterlesen

Worauf es ankommt, wenn es brennt

18.05.2015 |  Von  |  Sicherheit  | 
Worauf es ankommt, wenn es brennt
5 (100%)
18 Bewertung(en)

Ein Brand im Betrieb kann enormen wirtschaftlichen Schaden anrichten und den Fortbestand des Unternehmens gefährden. Und auch für die Mitarbeiter geht von den Flammen eine grosse Gefahr aus, denn Rauch und Rauchgase vergiften bei einem Brand zunehmend die Atemluft und durch die grosse Hitze können sich selbst massive Stahlträger verformen und unter dem auf ihnen lastenden Gewicht zusammenbrechen.

Durch geeignete Massnahmen im Rahmen des vorbeugenden Brandschutzes sollen die Gefahren für Mensch und Material beherrschbar werden und zumindest einen ausreichenden Zeitpuffer sicherstellen, in dem eine gefahrlose Flucht aus dem Gebäude möglich ist. Wie gross dieser Zeitpuffer ist, hängt von zwei Faktoren ab, dem vorhandenen Sauerstoff und der Brandlast, also der Menge an brennbarem Material am Brandort.

Weiterlesen

Richtiger Umgang mit Gefahrstoffen im Betrieb

18.05.2015 |  Von  |  Gefahrstoffe  | 
Richtiger Umgang mit Gefahrstoffen im Betrieb
5 (100%)
19 Bewertung(en)

Substanzen, die ein chemisches Gefährdungspotential aufweisen, gelten als Gefahrstoffe. Sie müssen in Betrieben mit besonderer Sorgfalt gelagert und verarbeitet werden, um eine Gefährdung für Mensch und Natur auszuschliessen.

Eine Vielzahl von Gesetzen, Richtlinien und Leitfäden regelt den Umgang mit gefährlichen Substanzen, darunter das Umweltschutzgesetz, das Chemikaliengesetz, das Gewässerschutzgesetz sowie kantonale Gesetze und Verordnungen.

Weiterlesen

Qualitätssicherung mithilfe des Modells des PDCA-Zyklus

15.05.2015 |  Von  |  Sicherheit  | 
Qualitätssicherung mithilfe des Modells des PDCA-Zyklus
5 (100%)
15 Bewertung(en)

Um Qualität zu erzielen und dauerhaft zu gewährleisten, ist es von Bedeutung, relevante Prozesse in der Produktion, im Service und in weiteren Bereichen zu identifizieren. Dabei sollten die Abläufe und Verantwortlichkeiten bestimmt werden.

Doch dies sind nur erste Punkte auf dem Weg zu einer wirkungsvollen Qualitätssicherung. Selbst ein ein definierter Prozess kann schwache Seiten haben oder sie im Laufe der Zeit ausbilden.

Weiterlesen

Rund können sie alle – Bohrer

08.05.2015 |  Von  |  Betriebseinrichtung  | 
Rund können sie alle – Bohrer
4.8 (95.56%)
9 Bewertung(en)

Eines der am häufigsten angewendeten Trennverfahren im Betrieb ist das Zerspanen von Werkstoffen mittels eines Bohrers oder Bohr-Einsatzes. Charakteristisch hierfür sind die kreisrunden Bohrlöcher, die durch die Rotation der Bohrspitze erzeugt werden.

Je nach Material und dessen Eigenschaften (Festigkeit, Dichte, Dicke) müssen unterschiedliche Bohrer und Werkzeuge verwendet werden, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Weiterlesen

Stapler-Typenkunde

07.05.2015 |  Von  |  Fördertechnik  | 
Stapler-Typenkunde
5 (100%)
9 Bewertung(en)

Im betrieblichen Alltag spielen Stapler in verschiedenen Ausführungen und Bauformen eine wichtige Rolle, denn mit ihrer Hilfe lassen sich auch schwere Lasten sicher und zügig fördern und transportieren. Stapler stellen frei verfahrbare, flurgebundene Unstetigförderer dar, was ihrem Nutzen im Betrieb jedoch keinen Abbruch tut.

Im Gegenteil: Dass sie frei verfahrbar sind, macht sie flexibel und bringt zum Ausdruck, dass Stapler überall im Betrieb eingesetzt werden können, da sie nicht schienengebunden (wie z. B. Regalbediengeräte) oder ortsfest montiert (wie z. B. fördertechnische Anlagen) sind.

Weiterlesen

5 Entscheidungen, die im Lager garantiert Probleme bereiten

30.04.2015 |  Von  |  Betriebseinrichtung  | 
5 Entscheidungen, die im Lager garantiert Probleme bereiten
5 (100%)
9 Bewertung(en)

Die Material- und Lagerwirtschaft verantwortet die Planung und Steuerung der Warenflüsse im Betrieb. Sie nimmt dabei eine Schnittstellenfunktion zwischen Beschaffung, Produktion und Vertrieb ein, die sie umso besser (und kostengünstiger) ausfüllen kann, je weniger Störeinflüssen sie ausgesetzt ist.

Manche Störungen werden jedoch durch strategische oder operative Entscheidungen manifestiert und wirken dann lange nach.

Weiterlesen

Mit der richtigen Lagerorganisation kommt die Logistik in Schwung

24.04.2015 |  Von  |  Regale, Versand  | 
Mit der richtigen Lagerorganisation kommt die Logistik in Schwung
5 (100%)
8 Bewertung(en)

Der Begriff der Lagerorganisation ist definiert als die Aufteilung und Zuordnung von Lagerwaren auf Lagerplätze. Allerdings steckt deutlich mehr hinter diesem Begriff, denn von der Lagerorganisation hängt ab, ob die vor- und nachgelagerten Prozesse optimal unterstützt oder – im schlechtesten Fall – behindert werden.

Viele Betriebe haben ein oder mehrere Lager, die häufig im Laufe der Zeit entstanden und gewachsen sind. Das führt nicht selten zu Problemen bei der täglichen Arbeit, die durch eine bessere Lagerorganisation gelöst werden könnten. Denn neben der reinen Vorratshaltung müssen Läger auch operative Abläufe im Betrieb unterstützen oder sogar ermöglichen.

Weiterlesen

Lagerhaltung im Betrieb

22.04.2015 |  Von  |  Regale, Versand  | 
Lagerhaltung im Betrieb
5 (100%)
8 Bewertung(en)

Lagerhaltung ist in Produktion und Logistik oft unvermeidlich, denn ein Lagerbestand von Roh- oder Fertigwaren, Hilfs- und Betriebsstoffen und anderen Lagergütern sorgt für einen betriebsinternen Puffer, der eine kontinuierliche Produktion oder eine hohe Lieferfähigkeit sicherstellt. Um diese Ziele zu erreichen, müssen geeignete Lagerkapazitäten zur Verfügung stehen, sowohl räumlich, technisch als auch personell. 

Zwingend notwendig ist ein Lager, also ein Raum, Gebäude oder Areal, in dem Waren und Güter aufbewahrt werden können. Das Lager muss ausreichend dimensioniert sein, um sämtliche Lagergüter aufzunehmen und zudem so gestaltet werden, dass die einzelnen Lagergüter schnell und sicher ein- und ausgelagert werden können.

Weiterlesen

Schrauben mit Köpfchen – Wissenswertes über Schraubprofile

21.04.2015 |  Von  |  Betriebseinrichtung  | 
Schrauben mit Köpfchen – Wissenswertes über Schraubprofile
5 (100%)
9 Bewertung(en)

Schraubverbindungen gehören zur am häufigsten eingesetzten Fügemethode. Durch die Verschraubung entsteht eine formschlüssige, wieder lösbare Verbindung, die auch starken Kräften widerstehen kann.

Von der Flügelmutter abgesehen, die nur für geringe Drehmomente ausgelegt ist und per Hand montiert werden kann, müssen Schraubverbindungen mit einem geeigneten Werkzeug angezogen oder gelöst werden.

Weiterlesen