Onlineversand – die richtige Verpackung nutzen!

08.01.2015 |  Von  |  Allgemein, Transportgeräte
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Onlineversand – die richtige Verpackung nutzen!
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Immer mehr Kunden nutzen den Handel im Internet. Konsumenten greifen gern auf die bequeme Möglichkeit zurück, die Bestellung von zu Hause aus aufzugeben und die Ware dann direkt bis an die Haustür geliefert zu bekommen. Damit Sie bei Ihren Kunden nicht nur durch die Produkte punkten, sollte auch die Verpackung der Produkte stimmen und die Kunden überzeugen.

Der erste Eindruck ist wichtig



Der erste physische Kontakt zwischen dem Kunden und Ihrem Unternehmen findet in dem Moment statt, in dem an der Haustüre die Ware überreicht wird. Somit kommt der Verpackung eine besondere Rolle zu. Dies sollten Sie nicht unterschätzen, da sie einen wesentlichen Anteil des positiven oder negativen Eindrucks ausmacht, den der Kunde hat.

Überzeugen Sie Ihren Kunden in jeglicher Hinsicht – auch die Verpackung muss optisch, praktisch und funktional überzeugen. Zunächst steht die Optik im Fokus der Aufmerksamkeit. Sie sollten sich fragen, ob das Paket stabil genug ist und den Transport unbeschadet überstehen wird. Des Weiteren sollten Sie das Branding beachten. Es werden immer weniger Pakete verschickt, die nicht das individuelle Design des entsprechenden Onlineshops tragen.

Verschiedene Anforderungen an die Verpackung

Selbstverständlich muss das Produkt unbeschadet beim Kunden ankommen. Doch der Kunde sollte sich auch von der Verpackung angesprochen fühlen, vor allem dann, wenn es um hochwertigere Artikel wie Möbel oder Parfums geht. Gerade dabei erwarten die Kunden eine angemessene Verpackung. Wenn die Ware nicht angemessen verpackt ist, kann dies eine direkte Auswirkung auf die Kundenbindung haben, möglicherweise bestellt er sogar nie wieder bei Ihnen.



Durch hochwertige Verpackungen wird betreiben Sie natürlich auch Markenpflege. Kunden merken sich auch aufgrund eines schön designten Kartons besser Ihre Marke, ein Wiedererkennungswert tritt auf. Diesen können Sie durch individuelle Gestaltung der Verpackung in Farbe und Form fördern und beeinflussen. Wichtig ist dabei, auf eine gut lesbare Schrift sowie auf helle Farben zu achten.





Kunden erwarten immer eine angemessene Verpackung. (Bild: szefei / Shutterstock.com)

Kunden erwarten immer eine angemessene Verpackung. (Bild: szefei / Shutterstock.com)

Wählen Sie die richtige Grösse



Wenn es um die richtige Grösse der Verpackung geht, so sollten Sie zwei Punkte beachten. Einerseits die Portokosten, die umso höher sind, je grösser der Karton ist. Zudem sollten Sie das Gewicht berücksichtigen. Keinesfalls sollte der Karton zu gross sein und über Hohlräume verfügen. Grosse Kartons mit wenig Inhalt vermitteln den Kunden das Gefühl, zu hohe Portokosten zahlen zu müssen.

Deshalb sollten Sie die Sendung bei grossen Bestellungen splitten. Vor allem wenn die Formate der Waren sehr unterschiedlich sind, ist dies sinnvoll. Bestellt Ihr Kunde beispielsweise ein grossformatiges Poster und ein Buch, so haben diese beiden Artikel ein sehr unterschiedliches Format. Hier ist empfehlenswert, die bestellten Produkte einzeln zu verschicken. Das spart Portokosten und zudem Verpackungsmaterial. Informieren Sie Ihren Kunden jedoch im Vorfeld unbedingt darüber, dass Sie seine Bestellung auf mehrere Lieferungen aufteilen, so vermeiden Sie, wie ein unkoordiniertes Unternehmen zu wirken oder direkt als chaotische Firma eingestuft zu werden.

Nachhaltigkeit und Sicherheit

Einer der wesentlichen Ansprüche von Onlinekunden ist, dass sie die bestellte Ware sicher und unbeschadet erhalten. Auch wenn die Ware auf dem Transportweg unsachgemäss behandelt wird, muss der Inhalt ohne Beschädigung beim Kunden ankommen. Achten Sie auch darauf, dass im Paket nicht allzu viel Füllmaterial enthalten ist. Dies erzeugt beim Kunden Abfall, den er entsorgen muss, was vor allem bei grösseren Sendungen einen erheblichen Aufwand bedeuten kann.

Seit kurzem kursiert der Begriff „Nachhaltigkeit“ auch im wirtschaftlichen Bereich. Auch viele Kunden sind bei diesem speziellen Thema sehr aufmerksam, weshalb Sie dies auch beim Versand bedenken sollten. Kommunizieren Sie deshalb etwa Ihre CO2-Bilanz oder Ihre Recycling-Möglichkeiten an entsprechender Stelle deutlich sichtbar und lesbar. Teilen Sie Ihren Kunden zudem mit, welche Zertifizierungen Ihr Unternehmen hat. Dies können Sie entweder auf der Verpackung selbst oder in Form eines beigelegten Schreibens tun.

Nutzen Sie die Verpackung Ihrer Lieferung, um den positiven Eindruck bei Ihrem Kunden zu verstärken und so auch eine Kundenbindung zu erzeugen. Auch wenn nicht alle Punkte wie Optik, Sicherheit, Grösse und Nachhaltigkeit gleichermassen wichtig sind, sollten sie Beachtung bei der Planung Ihrer Versandoptionen finden. Überzeugen und begeistern Sie Ihre Kunden sowohl mit dem bestellten Produkt als auch mit der Verpackung bereits an der Haustüre. Eine einwandfreie Lieferung ist die beste Voraussetzung, um aus einem neuen Kunden einen treuen Bestandskunden zu machen.



 

Oberstes Bild: Die Verpackung beim Versand muss stimmen. (© Stephen Coburn / Shutterstock.com)

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Onlineversand – die richtige Verpackung nutzen!

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.