SINDEX 2016 zeigt Industrie 4.0

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
SINDEX 2016 zeigt Industrie 4.0
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Die dritte Auflage der SINDEX findet vom 6. bis 8. September 2016 statt – wie gewohnt auf dem BERNEXPO-Gelände. Im Fokus der grössten Schweizer Messe für industrielle Automatisierung steht das Thema „Industrie 4.0“ – beim Rahmenprogramm wie auch bei den Ausstellern. Schon mehr als 300 Aussteller haben sich für die Messe angemeldet.

Die Vorbereitungen für die massgebende Schweizer Messe für Technologie sind in vollem Gange. Dieses Jahr besonders im Fokus steht das Thema Industrie 4.0. Das Rahmenprogramm zum Fokusthema zeigt den Besuchern auf, wie die Produktion mittels Industrie 4.0 effizienter gestaltet wird und wo die Schweiz im internationalen Vergleich steht.

Geplant sind sowohl ein Forum mit Referaten als auch physische Exponate, anhand derer den Besuchern konkrete Praxis-Anwendungen aufgezeigt werden. Die Besucher erhalten damit Einblicke, wie die Chancen von Industrie 4.0 in konkrete Wettbewerbsvorteile umgemünzt werden.


Die dritte Auflage der SINDEX findet vom 6. bis 8. September 2016 statt. (Bild: SINDEX)

Die dritte Auflage der SINDEX findet vom 6. bis 8. September 2016 statt. (Bild: SINDEX)


Per Live-Stream Einblick in Schweizer Produktionshallen

Ein besonderes Highlight der diesjährigen SINDEX sind verschiedene Live-Schaltungen in Schweizer Produktionshallen. Per Live-Stream wird der Schweizer Industriealltag auf die Messe geholt.

Unternehmen zeigen live, wie sie heute produzieren und was sich in Zukunft verändern wird. Die Messe-Besucher können sich aktiv beteiligen und den Fachexperten Fragen stellen.


Die Messe ist eine ideale Plattform für die Unternehmen, um Neuheiten zu präsentieren. (Bild: SINDEX)

Die Messe ist eine ideale Plattform für die Unternehmen, um Neuheiten zu präsentieren. (Bild: SINDEX)


Schon über 300 Aussteller

Individuelle Beratung rund um Industrie 4.0 erhalten die Besucher auf ihrem Messerundgang auf den Ständen der Aussteller. Der Zwischenstand der Anmeldungen für die Messe ist positiv. „Bis Ende Januar haben sich bereits über 300 Aussteller angemeldet. Diese erfreuliche Entwicklung ist ein Zeichen, dass die Messe nach nur zwei Durchführungen in der Branche bereits ein Fixpunkt und für die Unternehmen eine ideale Plattform ist, um Neuheiten zu präsentieren“, so Douglas Krebs, Messeleiter der SINDEX.

Douglas Krebs verantwortet heuer die SINDEX zum ersten Mal. Der studierte Betriebswirt ist bereits seit 2012 bei der BERNEXPO GROUPE tätig und hatte vorher Teilprojekte der SINDEX geleitet.

Die SINDEX findet 2016 zum dritten Mal statt und dauert vom 6. – 8. September 2016. An der Messe präsentieren die führenden Hersteller aus den Bereichen Automation, Elektrotechnik, Fluidtechnik sowie Robotik ihre Neuheiten. 2014 zog die SINDEX über 400 Aussteller und rund 13 500 Besucher an.



Die SINDEX auf einen Blick

Messe: SINDEX – Die Schweizer Messe für Technologie

Veranstaltungsort: BERNEXPO-Gelände, Bern

Messedauer: Dienstag, 6., bis Donnerstag, 8. September 2016

Öffnungszeiten: 9.00 bis 17.00 Uhr

Website: www.sindex.ch

Patronat: swissT.net, GOP

Partner: Swissmem, SWISSMECHANIC, Electrosuisse, Staatsekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI, Kommission für Technologie und Innovation KTI

 

Artikel von: BERNEXPO AG
Artikelbild: © SINDEX

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

SINDEX 2016 zeigt Industrie 4.0

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.