Immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter von Betriebseinrichtung.net!

Arbeitsschutzbekleidung von Helm bis Schuh

18.05.2014 |  Von  |  Sicherheit  |  1 Kommentar
Arbeitsschutzbekleidung von Helm bis Schuh
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Entsprechend den gesetzlichen Vorgaben ist der Arbeitgeber verpflichtet, auf die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen in seinem Verantwortungsbereich hinzuwirken. Das bedeutet, dass eine aufgabenentsprechende Ausrüstung mit technisch einwandfreien Maschinen, Anlagen, Geräten und Werkzeugen ebenso erforderlich ist wie die Sicherung des allgemeinen Gesundheits- und Arbeitsschutzes und die Umsetzung der Arbeitsschutzbestimmungen hinsichtlich der Berufs- und Schutzkleidung sowie sonstiger Ausrüstungen.

Dabei ist es nicht zwingend erforderlich, dass der Arbeitgeber die Berufsbekleidung und Schutzkleidung selbst stellt. Dies kann auch dem Arbeitnehmer aufgetragen werden. Empfohlen wird jedoch, im Unternehmen eine standardisierte Arbeits- und Schutzkleidung zur Verfügung zu stellen, an deren Beschaffung und Pflege sich der Arbeitnehmer gegebenenfalls beteiligen kann.

Weiterlesen

Kisten, Kartons, Hüllen und Umschläge für den Versand

15.05.2014 |  Von  |  Versand  |  1 Kommentar
Kisten, Kartons, Hüllen und Umschläge für den Versand
5 (100%)
2 Bewertung(en)
Im Versand gehört das Verpacken von Waren, Teilfabrikaten und Fertigprodukten zu den wichtigsten Aufgaben. Neben den erforderlichen Einrichtungen mit Regalen, Packtischen und entsprechenden Arbeitsgeräten gehören vor allem die richtigen Verpackungsmaterialien in den Bereich Versand. Was jeweils passend ist, entscheidet sich danach, was in den Versand kommt.

Von der Briefhülle über Versandtaschen bis hin zu Kartons und Kisten reicht eine breite Auswahl an Versandmaterialien, die durch Klebebänder, Tacker, Lieferscheintaschen und Frankiermaschinen ergänzt wird. Lesen Sie hier, wie die Ausstattung im Versand mit den entsprechenden Materialien gelingt.

Weiterlesen

Alles, was Druck macht

08.05.2014 |  Von  |  Büroeinrichtungen  | 
Alles, was Druck macht
5 (100%)
3 Bewertung(en)
Kein Unternehmen ohne Papier. Ausschreibungen, Aufträge, Verträge, Dokumente, Rechnungen und andere Druckwerke mehr bestimmen den Alltag vor allem in den Verwaltungsbereichen der Schweizer Unternehmen. Da geht es ohne die passenden Drucker gar nicht mehr. Je nach tatsächlichem Bedarf sowie vorhandenen Schnittstellen an Computer, Maschinen und Anlagen müssen die richtigen Drucker ausgewählt werden. Im folgenden Beitrag stellen wir Ihnen die gängigen Drucker vor und geben Ihnen Empfehlungen für den durchdachten Kauf von Druckern, Verbrauchsmaterialien und Papier.

Gedanken zur Grundentscheidung

Neue Technik ist schön, reizvoll und immerhin auch so etwas wie ein Aushängeschild für moderne Unternehmen. Der letzte Schrei ist oftmals gerade gut genug, entspricht aber vielleicht gar nicht den konkreten Anforderungen im Betrieb. Und manchmal erzeugt die schöne neue Technik auch kaum mehr als unnötige Kosten.

Weiterlesen

Datensticks und mobile Festplatten – Sicherheit und Komfort in einem

08.05.2014 |  Von  |  Büroeinrichtungen, Sicherheit  | 
Datensticks und mobile Festplatten – Sicherheit und Komfort in einem
5 (100%)
3 Bewertung(en)
Computer in den unterschiedlichsten Formen und Ausstattungen sind heute aus dem unternehmerischen Alltag nicht mehr wegzudenken. In der Produktion spielen sie eine genauso wichtige Rolle wie in den Entwicklungsabteilungen, in der Verwaltung, im Marketing oder in der Unternehmensleitung. Überall machen die Rechenwunder die Arbeit schneller, leichter, übersichtlicher und komfortabler. Leider oftmals auch unsicherer! Datensticks und mobile Festplatten gestalten die Arbeit mit den Computern nicht nur flexibler, sondern oftmals auch sicherer. Den sinnvollen Einsatz von Datensticks und mobilen Wechsellaufwerken im unternehmerischen Kontext erläutert dieser Beitrag an drei typischen Beispielen.

Datensticks, die Möglichkeit für den sicheren Datenaustausch

Besonders in Bereichen, in denen über die engen Grenzen eines ortsansässigen Unternehmens hinaus sensible Daten ausgetauscht werden müssen, spielen die Datensticks, auch USB-Sticks genannt, eine wichtige Rolle. Ohne den Einsatz des Internets lassen sich Daten so von einem Rechner zu einem anderen transportieren. Dabei spielt hier, wie bei vielen anderen Anwendungen auch, die Datensicherheit eine entscheidende Rolle. Sicherlich wäre es schneller und leichter, die Daten via Internet zur Weiterbearbeitung in einen anderen Unternehmensteil oder an die Weiterverwender zu senden. Das scheidet in vielen Fällen wegen der Unsicherheit der Datenübertragung über das Internet aus.

Weiterlesen

Sachgerechte Abfallentsorgung in Lager und Betrieb

05.05.2014 |  Von  |  Abfallsammlung  | 
Sachgerechte Abfallentsorgung in Lager und Betrieb
3.7 (73.33%)
3 Bewertung(en)
Wo gehobelt wird, fallen Späne. Und sprichwörtlich gehobelt, also gearbeitet, wird nicht nur im holzverarbeitenden Gewerbe, sondern überall dort, wo Werte geschaffen werden – letztlich also in jedem Unternehmen. Was in der Tischlerei die Späne sind, ist im Allgemeinen Abfall, der ebenso sachgerecht gelagert wie entsorgt werden muss. Im folgenden Beitrag erfahren Sie, was bei der Betriebsausstattung zur Abfallsammlung und Abfallentsorgung zu beachten ist.

Abfälle sind immer problematisch

Schon allein wegen der Ordnung und Sicherheit im Betrieb ist die Ausstattung mit ausreichenden und geeigneten Abfallbehältern unerlässlich. Es gibt einfache und schwierige Abfälle? Nein, jeder Abfall ist problematisch! Bei der Abfallsammlung und Entsorgung kommt es nämlich zunächst nicht auf die Art der Abfälle an, sondern vielmehr auf deren Entstehung. Interessanterweise kann bei der Gegenüberstellung von zwei völlig gleichartigen Betrieben bemerkt werden, dass jeweils unterschiedlich viele Abfälle der diversesten Art anfallen.

Weiterlesen

Archivierung – perfekt organisiert

Archivierung – perfekt organisiert
5 (100%)
2 Bewertung(en)
Kein Unternehmen funktioniert auf Dauer ohne eine gute Archivierung. Es gibt jede Menge Dokumente auf Papier und papierlose Datenträger zu archivieren, darunter auch solche, die sensible Wirtschaftsdaten oder schützenswerte persönliche Daten enthalten. Wie eine Archivierung möglichst perfekt gelingt und was Sie dazu brauchen, erläutert dieser Beitrag.

Richtige Archivierung von Dokumenten auf Papier

Alleine die per Gesetz vorgeschriebenen Aufbewahrungspflichten für unterschiedlichste Dokumente von Steuerunterlagen bis hin zu Arbeitszeugnissen erhöhen das Aufkommen von Dokumenten. Infolge der vielen Verträge, Ausschreibungen, Rechnungen, Lieferscheine und Empfangsbestätigungen fallen im Unternehmen jede Menge weiterer Dokumente an. Das papierlose Büro ist dabei nicht hundertprozentig zu verwirklichen. Papier ist zwar geduldig, so sagt zumindest der Volksmund. Normales Papier ist allerdings auch anfällig für Verfall infolge unterschiedlichste Umwelteinflüsse.

Weiterlesen

Empfangstheken für Betrieb, Praxis und Hotellerie

29.04.2014 |  Von  |  Betriebseinrichtung  | 
Empfangstheken für Betrieb, Praxis und Hotellerie
5 (100%)
2 Bewertung(en)
Der Empfangsbereich in Betrieben, Praxen, Beherbergungsbetrieben und Restaurants ist das Aushängeschild für das jeweilige Unternehmen. Hier kommen Besucher und Gäste zuerst in direkten Kontakt mit dem Betrieb. Dafür reicht es nicht aus, diese Bereiche nur mit freundlichen und kompetenten Mitarbeitern zu besetzen. Auch die Ausstattung für die Empfangszone im Betrieb ist von besonderem Wert für die erste Wahrnehmung des Unternehmens.

Empfangstheken mit Wirkung und Komfort

Hochwertige Empfangstheken bilden eine zeitgemäss moderne Verbindung von Arbeitsplatz und Empfang in einem. Die Gestaltung der Theken erfordert zumindest im direkten Kundenkontakt und bei der Besucherbetreuung ein stehendes Arbeiten. Damit bringen die Mitarbeiter am Empfang den Besuchern schon von Grund auf eine gewisse Achtung und Arbeitsbereitschaft entgegen.

Weiterlesen

Arbeit mit Chemikalien – die Betriebsausstattung ist unverzichtbar

29.04.2014 |  Von  |  Gefahrstoffe, Sicherheit  | 
Arbeit mit Chemikalien – die Betriebsausstattung ist unverzichtbar
5 (100%)
2 Bewertung(en)
Unternehmen, die mit chemischen Stoffen arbeiten, müssen auch ihre Betriebsausstattung darauf abstellen. Das wird nicht nur gesetzlich geregelt, sondern hängt auch untrennbar mit der Wirkung bestimmter Chemikalien auf ausgesuchte Materialien zusammen. Säuren, Laugen und andere stark ätzende oder reizende Stoffe müssen in jedem Fall so gelagert werden, dass keine Gefahren für die Gesundheit der Beschäftigten oder für Sachwerte auftreten. Dafür gibt es auch die passenden Behälter und Lagerregale, die das Abfüllen und Aufbewahren gefährlicher Chemikalien sicher machen.

Vorsichtsmassnahmen beim Umgang mit gefährlichen Stoffen

Alle gefährlichen Stoffe unterliegen in der Schweiz einer Kennzeichnungspflicht. So soll es für jedermann erkennbar sein, wenn sich in einem Behälter gefährliche Chemikalien oder Stoffgemische befinden. Die Gründe für diese Kennzeichnungspflicht liegen auf der Hand. Besonders sind es die gesundheitlichen Gefahren, die so eingegrenzt werden sollen. Auf der anderen Seite wird mit der richtigen Kennzeichnung auch Sorge dafür getragen, dass Schäden an Sachen vermieden werden können.

Weiterlesen

Die Europalette im betrieblichen Einsatz

14.04.2014 |  Von  |  Paletten  | 
Die Europalette im betrieblichen Einsatz
5 (100%)
5 Bewertung(en)
Logistik kann in interne und externe Prozesse unterteilt werden. Bei der Intralogistik stehen die internen Abläufe im Fokus, also Wareneingang, Lager, Produktion und Versand, bei der Inter- oder Extralogistik die Prozesse ausserhalb des eigenen Unternehmens, also Warenan- und auslieferung. In immer mehr Unternehmen wächst ein Bewusstsein dafür, dass Inter- und Intralogistik nicht wirklich zu trennen sind, denn die externen Prozesse des einen Unternehmens haben Auswirkungen auf die internen des nächsten in der Supply Chain und beeinflussen diese. Daher gibt es bereits seit Langem Bestrebungen, logistische Prozesse zu standardisieren und damit effizienter zu gestalten.

Eine besondere Rolle spielt dabei die Europoolpalette, auch Europalette oder Flachpalette genannt. Sie wurde im Jahr 1961 erstmals von der Vereinigung der Internationalen Eisenbahnen (UIC) in Form und Mass festgelegt und wird heute nach EN 13698-1 gefertigt. Die Holzpaletten im Format 800 x 1200 x 144 mm können von allen vier Seiten mit einem Gabelstapler, FFZ oder Hubwagen unterfahren werden und bei gleichmässiger Verteilung der Last bis zu 2000 kg Zuladung tragen, die maximal zulässige Punktlast liegt bei 1000 kg.

Weiterlesen

Alles, was Tisch ist

14.04.2014 |  Von  |  Betriebseinrichtung, Büroeinrichtungen  | 
Alles, was Tisch ist
5 (100%)
2 Bewertung(en)
Tische gehören nicht nur in jede Wohnung. Auch in praktisch jedem Unternehmen spielen Tische in den unterschiedlichsten Formen eine ausschlaggebende Rolle. Erfolgreiches Arbeiten in der Geschäftsführung, in der Verwaltung, im Kundenservice und in der Produktion hängt nicht zuletzt vom jeweils richtigen Tisch ab. Im folgenden Beitrag lesen Sie, welcher Tisch für welchen Bereich geeignet ist und was es bei der Ausstattung mit den unterschiedlichsten Tischen zu beachten gilt.

Ergonomie steht ganz oben

Wer täglich mehrere Stunden an einem Tisch arbeitet, der weiss, wie wichtig die passende Ergonomie des jeweiligen Möbels ist. Dabei ist Tisch nicht gleich Tisch. Ganz auf den speziellen Arbeitsinhalt ausgerichtet, muss der Arbeitstisch unterschiedlichen Anforderungen entsprechen. Deshalb unterscheiden sich die Tische nicht nur in der Auswahl der verarbeiteten Materialien und in der Oberflächenbeschichtung, sondern auch in der Form und Höhe. Für Arbeiten in wechselnden Körperhaltungen gibt es auch höhen- oder neigungsverstellbare Tische, etwa für Konstrukteure oder Technische Zeichner.

Weiterlesen