Immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter von Betriebseinrichtung.net!

Die optimale Präsentation von Werbeschriften

06.10.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
Die optimale Präsentation von Werbeschriften
Jetzt bewerten!

Leider muss man auch heute noch in Wartezonen bei Ärzten oder Anwälten oder in Kundenbereichen etwa in Autohäusern erleben, dass auf den Tischen und Sideboards ein Kunterbunt an diversen Prospekten und Werbematerialien kreuz und quer durcheinander liegt. Dabei ist es ein Leichtes, eigene und fremde Broschüren und Prospekte mit Prospektständern oder -haltern optimal zu präsentieren.

Viel hat es gekostet. Zunächst wurde ein Grafiker engagiert, der das eigene Angebot möglichst kundengerecht darstellen sollte, dann waren da noch der Fotograf und der Werbetexter. Nicht billig auch der Druck. Und jetzt liegt der teure neue Prospekt zwischen Zeitungen und Magazinen auf den Ablageflächen der Sideboards herum. Was wohl nicht im Sinne des Erfinders ist.

Weiterlesen

Die richtige Bürostuhlrolle für Ihren Bodenbelag

06.10.2014 |  Von  |  Büroeinrichtungen  | 
Die richtige Bürostuhlrolle für Ihren Bodenbelag
Jetzt bewerten!

Haben Sie sich auch schon darüber geärgert, dass die Rollen Ihres Schreibtischsessels Spuren auf dem Parkett hinterlassen? Oder dass sie Fusseln und Haare vom Büroteppich aufnehmen und damit bald unrund laufen oder gar blockieren? Dass ein Bürostuhl zu leicht und mit einem trocken-harten Klang und Gefühl über den Fussboden rollt? Dann wurden beim Einkauf des Bürosessels nicht die richtigen Stuhlrollen passend für Ihren Fussboden ausgesucht.

Nicht jeder weiss es: Je nach Bodenbelag sollten auf bewegliche Schreibtischsessel unterschiedliche Stuhlrollen montiert werden. Oder anders gesagt: Die Bürostuhlrollen müssen kompatibel zu Ihrem Parkett, Ihren Fliesen, Ihrem Teppich- oder Nadelfilzbelag sein. Nur dann wird Ihr Sitzmöbel leicht, aber nicht zu leicht, und gleichmässig über den Bodenbelag laufen.

Weiterlesen

„Veraltete“ Technik – warum nicht?

„Veraltete“ Technik – warum nicht?
5 (100%)
4 Bewertung(en)
In den Unternehmen, aber auch bei Privatpersonen in der Schweiz nimmt die Technikbesessenheit neue Dimensionen an. Das allerneueste Mobiltelefon, eine vermutlich bessere, neue Maschine, eine angeblich bessere Anlage für die Produktion: die Suche nach immer modernerer Technologie beschäftigt die Menschen. Dabei muss doch das alte Gerät nicht unbedingt schlechter sein.

Meistens kommt ein Unternehmen mit der vorhandenen Technik bestens zurecht, die Produktion läuft nach Bedarf. Aber der Wunsch nach neuem ist gross. Dabei ist der Zeit- und Geldaufwand für eine Umstellung mit allen Einweisungen, Einarbeitungen und Umstellungen enorm. Dabei sind diese Umstellungen gar nicht immer gerechtfertigt und für einen reibungslosen Ablauf im Unternehmen unnötig. Im Gegensatz dazu findet man viele Betriebe mit anscheinend veralteter Technik, die problemlos und effizient arbeiten.

Weiterlesen

Aussenanlagen – attraktiv und gepflegt

01.10.2014 |  Von  |  Allgemein, Betriebseinrichtung  | 
Aussenanlagen – attraktiv und gepflegt
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Unternehmen sind in erster Linie dazu da, Umsätze und entsprechende Gewinne zu generieren. Das alles geht natürlich auch ohne ein schickes Umfeld. Allerdings spielt heute das allgemeine Erscheinungsbild eines Unternehmens eine nicht zu unterschätzende Rolle.

Besonders die optische Wirkung eines Unternehmens nach aussen kann für Kunden oder Geschäftspartner ein Indiz dafür sein, wie seriös und stilvoll eine Firma ihr eigenes Image pflegt. Selbst hochwertige Produkte aus einem verdreckten und wenig attraktiv wirkenden Betrieb verlieren an Vertrauen beim Abnehmer. Aus dieser Kenntnis heraus sollten auch die Gestaltung und Pflege der Aussenanlagen eines Unternehmens mit dem richtigen Blick für das Detail, aber auch für das Ganze ins Auge gefasst werden.

Weiterlesen

Kühlgeräte für den betrieblichen Einsatz

01.10.2014 |  Von  |  Betriebseinrichtung  | 
Kühlgeräte für den betrieblichen Einsatz
5 (100%)
1 Bewertung(en)

In der Gastronomie, in der Betriebskantine, im modernen Sozialraum und selbst im Büro gehören Kühlschränke und Kühltruhen mittlerweile schon zum Standard in der Betriebseinrichtung. Nicht nur dort, wo Lebensmittel für die Weiterverarbeitung ohne Unterbrechung der Kühlkette gelagert werden müssen, wird meist grosser Wert auf die passenden Kühlgeräte gelegt. Auch im Büro, dort zur Aufbewahrung erfrischender Getränke und kleiner Snacks, werden Kühlschränke eingesetzt.

Überraschend erscheint für manche, dass auch im produzierenden Bereich Kühleinrichtungen benötigt werden. Weniger verwunderlich ist das im Lebensmittelhandel oder auch in Apotheken. Immer dann, wenn Materialien oder Lebensmittel und Getränke kühl gelagert werden müssen, spielen Kühlgeräte vom kleinen Kühlschrank bis zum grossen Kühlraum eine wichtige Rolle.

Weiterlesen

Verpackungsmittel gezielt auswählen

01.10.2014 |  Von  |  Versand  | 
Verpackungsmittel gezielt auswählen
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Überall dort, wo Produkte an Abnehmer verschickt werden, spielen Verpackungen eine wichtige Rolle. Dabei ist es zunächst unerheblich, ob Materialien, Halbfertigfabrikate oder Endprodukte in den Versand gebracht werden. Wichtig ist es, für die jeweiligen Produkte immer auch die richtige Verpackung zu wählen.

Das Hauptaugenmerk bei der Wahl der Verpackung liegt natürlich zuerst auf der Beschaffenheit. Verpackungen müssen den Produkteigenschaften entsprechen, sollen den Inhalt schützen und in einer auslieferungsgerechten Form zusammenfassen. So geht es bei der Wahl der richtigen Verpackungsmittel nicht ausschliesslich um die Einzelverpackung, sondern auch um Sammelkartons, Kisten und Fässer für den komfortablen und sicheren Transport der Güter.

Weiterlesen

Tapetenwechsel im Grossraumbüro

01.10.2014 |  Von  |  Büroeinrichtungen  | 
Tapetenwechsel im Grossraumbüro
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Werfen wir einen Blick zurück auf das Büro damals und heute. Grosse Veränderungen werden wir nicht finden, abgesehen von der Technik. Verwaltung und kreatives Arbeiten finden hier ihren Platz, daran hat sich in der langen Geschichte des Büros nichts gewandelt. Die eifrige Betriebsamkeit, die einem im Grossraumbüro entgegenschlägt, versteckt fehlenden Fortschritt und Entwicklung.

Dieser kurze Exkurs möchte Sinn und Unsinn des Grossraumbüros deutlich machen. Bitte lesen, überdenken, neue Wege einschlagen.

Weiterlesen

Telefonanlagen für den richtigen Anschluss

29.09.2014 |  Von  |  Büroeinrichtungen  | 
Telefonanlagen für den richtigen Anschluss
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Je grösser ein Unternehmen ist, desto umfangreicher gestalten sich auch die Büros, Abteilungen und andere Bereiche. In diesem Zusammenhang wächst auch das Bedürfnis nach zuverlässiger telefonischer Kommunikation innerhalb des Unternehmens und natürlich auch nach aussen. Spätestens ab drei selbstständigen Anschlüssen im Unternehmen wird es sinnvoll, eine kommerzielle Telefonanlage in die Kommunikationsstruktur des Unternehmens zu integrieren.

Telefonanlagen sichern dabei nicht nur die klare Vermittlung von Gesprächen von ausserhalb in die einzelnen Bereiche bis hin zum letzten Apparat, sondern eben auch die komfortable Verbindung der innerbetrieblichen und sogar der mobilen Telefone untereinander.

Weiterlesen

Kultur am Arbeitsplatz – so geht’s

29.09.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
Kultur am Arbeitsplatz – so geht’s
3.5 (70%)
2 Bewertung(en)
Wer von Kultur am Arbeitsplatz redet, wird verdächtigt, zu denen zu gehören, die sich am Arbeitsplatz wohnlich niederlassen wollen. So verfehlt ist dieser Verdacht gar nicht, besteht doch hier ein Interesse daran, das Arbeitsumfeld ästhetisch und einladend zu gestalten. Mit Kultur am Arbeitsplatz sind eben nicht Radio, Fernsehen, Video oder andere unterhaltsame Darbietungen gemeint, sondern vielmehr eine künstlerisch ausgewogene, zum Arbeitsumfeld passende und entsprechend schöne Gestaltung der Arbeitsräume.

Ein probates Mittel für Kunst und Kultur am Arbeitsplatz sind Skulpturen oder gerahmte Bilder und Poster. Damit lassen sich kahle Wände freundlicher gestalten, ein Bezug zum Arbeitsplatz schafft ein einheitliches Erscheinungsbild und letztlich unterstreicht das Unternehmen selbst, dass es an einer angenehmen Ausgestaltung der Arbeitsplätze interessiert ist.

Weiterlesen

Die besten Tools für das Power-Nap

29.09.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
Die besten Tools für das Power-Nap
Jetzt bewerten!
Morgens ist der Mitarbeiter noch frisch, ausgeruht und produktiv. Das ändert sich spätestens nach dem Mittagessen. Inzwischen hat die bleierne Müdigkeit nach einer reichhaltigen Mahlzeit schon einen eigenen Namen: Das gefürchtete „Schnitzelkoma“ zehrt auch an der Leistungsfähigkeit des motiviertesten Mitarbeiters wie ein Anker samt Kette.

Angestellte, die dem Sog nach Schlaf und Ruhe vormals nachgegeben haben, konnten sich bislang zumindest einer Rüge sicher sein: Im Büro schläft man nicht! Diese eiserne Regel war über Jahrzehnte ein ungeschriebenes Gesetz und wurde bei Übertretung auch häufig mit einer Kündigung geahndet. Auch wenn jede Zelle des Körpers nach einer kleinen Auszeit nur so schreit, wird der Müdigkeit in der Regel ausschliesslich mit einer ordentlichen Portion extra starkem Kaffee begegnet. Doch es gibt inzwischen gänzlich gegenteilige Meinungen.

Weiterlesen