Immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter von Betriebseinrichtung.net!

Blechherstellung: Vom Erz zum Blech

03.06.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
Blechherstellung: Vom Erz zum Blech
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Metall umgibt uns in allen Produkten. Metallische Werkstoffe haben vielseitige Eigenschaften, welche in allen Arten von Erzeugnissen zum Einsatz kommen. Neben der guten Formbarkeit von Metallen ist ihre Wiederverwendbarkeit der grösste Vorteil dieser Materialien. Metalle lassen sich beliebig oft einschmelzen und wieder zu neuen Produkten umformen. Kunststoffe und Holzmaterialien können das nicht.

Von sich aus haben Metalle überhaupt keine Form. Sie liegen in der Natur hauptsächlich chemisch gebunden als Oxyd vor. Um sie vom angebundenen Sauerstoff zu lösen, sind aufwendige Verfahren nötig. Mithilfe eines Reaktors und eines Reaktionsmittels wird das reine Metall aus dem Erz gelöst. Diese Reaktoren nennt man aufgrund ihrer Bauart „Hochofen“. Als Reaktionsmittel wird bei Eisenerz beispielsweise fein zerkleinerte Kohle verwendet.

Weiterlesen

Wertschutzschränke und Safes

03.06.2014 |  Von  |  Schränke, Sicherheit  | 
Wertschutzschränke und Safes
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Überall dort, wo Wertsachen, Geld und wichtige Dokumente zugriffsgeschützt und sicher aufbewahrt werden müssen, sind Wertschutzschränke und Safes unverzichtbare Möbel für eine komplette Betriebsausstattung. Während Safes vor allem für die sichere Aufbewahrung von Geld und kleineren Wertsachen in Büros und Kassenräumen bevorzugt eingesetzt werden, bieten die grösseren Wertschutzschränke auch bei einem grösseren Aufkommen beispielsweise von schützenswerten Dokumenten oder in der Lagerung wertvoller Materialien und Rohstoffe ausreichend geschützten Platz. Bei den Wertschutzschränken und Safes kommt es weniger auf Schönheit, sondern vielmehr auf den praktischen und versicherungsrechtlichen Aspekt an.

In vielen Kriminalfilmen und Gangsterpossen sind dunkle Gestalten immer wieder damit beschäftigt, Safes aufzubrechen und sich dann mit dem Inhalt aus dem Staub zu machen. Auch im wahren Leben abseits der Leinwand haben es Langfinger nicht selten auf den Inhalt der Stahlschränke abgesehen und versuchen mit viel Fantasie, dem Einsatz technischer Hilfsmittel und nicht selten auch mit roher Gewalt, der Inhalte der Wertschutzschränke und Safes habhaft zu werden.

Weiterlesen

Blech – der Ursprung vieler Produkte

03.06.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
Blech – der Ursprung vieler Produkte
Jetzt bewerten!
Metallische Produkte werden zum grössten Teil aus Blechen hergestellt. Diese werden vorher zu Blöcken gegossen und auf Walzen in die gewünschte Form gebracht. Als Platte oder Band vorliegend, werden sie in den Verarbeitungsbetrieben angeliefert und zu den gewünschten Produkten weiterverarbeitet.

Bleche werden mehreren Verfahren unterzogen. Zunächst muss das Blech in handliche Stücke oder schmalere Streifen getrennt werden. Bei Blechstärken bis ca. 20 mm können dazu Tafel- und Schopfscheren eingesetzt werden. Diese trennen das Metall mit einem scharfen Schnitt. Bei dickeren Blechen müssen andere Verfahren wie Schneidbrennen, Laser oder Wasserstrahl-Schneiden eingesetzt werden. Coils in schmalere Streifen zu schneiden geschieht mit Längsteilanlagen. Die so gefertigten Coils werden als „Spaltband“ bezeichnet. Auf Längs- und Querteilanlagen können aus breiten Coils sofort handliche Vorprodukte gefertigt werden.

Weiterlesen

RFID – ungemein nützlich, aber häufig missverstanden

31.05.2014 |  Von  |  Regale, Sicherheit  | 
RFID – ungemein nützlich, aber häufig missverstanden
Jetzt bewerten!
Die moderne Welt ist voller kryptischer Abkürzungen. RFID gehört aber mit Sicherheit zu den wichtigeren Begriffen, die man kennen sollte. Die RFID-Technik ist seit ca. 15 Jahren im Einsatz und hat vor allem in der innerbetrieblichen Logistik schon grosse Effekte erzielen können. Aber immer noch wird dieser Technologie mit viel falschen Ressentiments begegnet.

RFID bedeutet „Radio Frequency Identification“. Kern dieser Technologie ist ein bestimmter Typ integrierter Schaltkreise, umgangssprachlich „Chips“ genannt, die von Lesegeräten erkannt werden. Der Chip besteht aus einem Speicherbaustein und einer Antenne, welche den grössten Teil seiner Baugrösse ausmacht. Der Trick bei der RFID-Technologie besteht darin, dass ein solcher Funkchip die eingestrahlte Energie des Lesegerätes nutzt, um seine Informationen wieder auszugeben. Die Antenne des Chips wird dabei sowohl für den Empfang der Abfrage wie zum Aussenden der Antwort verwendet. Dies hat zwei Vorteile.

Weiterlesen

Betriebstoiletten: Hygiene am „stillen Örtchen“ – was dazugehört

27.05.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
Betriebstoiletten: Hygiene am „stillen Örtchen“ – was dazugehört
Jetzt bewerten!
Die Toilette ist einer der wichtigsten Räume in einem Betrieb. Aber wenn sie von vielen Personen genutzt wird, ist ihr stets einwandfrei hygienischer Zustand besonders wichtig.

Neben dem Ort für die dringenden Bedürfnisse ist die Toilette auch ein Raum, in dem ein Mitarbeiter sich kurz sammeln und neu sortieren kann. Sitzt die Krawatte noch richtig? Habe ich einen Fleck auf dem Hemd? Wurde bei der schnellen Rasur heute früh vielleicht eine Stelle übersehen?

Weiterlesen

Werkzeuge und Produkte richtig reinigen

23.05.2014 |  Von  |  Industriereinigung  | 
Werkzeuge und Produkte richtig reinigen
Jetzt bewerten!
Die Verschmutzung von Werkzeugen und Produkten ist im modernen Fertigungsprozess kaum zu vermeiden. Besonders zerspanend bearbeitete Werkstücke neigen zu anhaftendem Schmutz. Dabei ist es gleichgültig, ob Holzwerkstoffe, Kunststoffe oder Metalle gesägt, gefräst, gebohrt oder gedreht werden.

Bei Holzwerkstoffen bildet der Klebstoff im Spanplattenmaterial oder im Leimbinder sehr hartnäckig anhaftende Ablagerungen. Kunststoffe haben aufgrund ihrer eigenen, thermoplastischen Eigenschaften von vorneherein die Neigung, beim Zerspanen Plaques zu bilden.

Weiterlesen

Reinigung im betrieblichen Umfeld

22.05.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
Reinigung im betrieblichen Umfeld
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Ein sauberer Arbeitsplatz ist die beste Grundlage für gute Arbeitsergebnisse. Auch im Hinblick auf die Sicherheit im Unternehmen spielen Ordnung und Sauberkeit eine nicht zu unterschätzende Rolle.

Verschmutzte, teils ölverschmierte Böden bieten ebenso grosse Gefahren wie unsaubere Maschinen und Anlagen. Auch in den nichtproduzierenden Bereichen wie beispielsweise im Service, am Empfang, in der Verwaltung und in der Besucherbetreuung ist die augenscheinliche Sauberkeit ein wichtiges Aushängeschild für die allgemeine Unternehmenskultur. Mit den passenden Materialien und Reinigungsmitteln erreichen Sie bei entsprechender Organisation ein stets sauberes Umfeld in der Produktion und Verwaltung.

Weiterlesen

Arbeitsschutzbekleidung von Helm bis Schuh

18.05.2014 |  Von  |  Sicherheit  |  1 Kommentar
Arbeitsschutzbekleidung von Helm bis Schuh
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Entsprechend den gesetzlichen Vorgaben ist der Arbeitgeber verpflichtet, auf die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen in seinem Verantwortungsbereich hinzuwirken. Das bedeutet, dass eine aufgabenentsprechende Ausrüstung mit technisch einwandfreien Maschinen, Anlagen, Geräten und Werkzeugen ebenso erforderlich ist wie die Sicherung des allgemeinen Gesundheits- und Arbeitsschutzes und die Umsetzung der Arbeitsschutzbestimmungen hinsichtlich der Berufs- und Schutzkleidung sowie sonstiger Ausrüstungen.

Dabei ist es nicht zwingend erforderlich, dass der Arbeitgeber die Berufsbekleidung und Schutzkleidung selbst stellt. Dies kann auch dem Arbeitnehmer aufgetragen werden. Empfohlen wird jedoch, im Unternehmen eine standardisierte Arbeits- und Schutzkleidung zur Verfügung zu stellen, an deren Beschaffung und Pflege sich der Arbeitnehmer gegebenenfalls beteiligen kann.

Weiterlesen

Kisten, Kartons, Hüllen und Umschläge für den Versand

15.05.2014 |  Von  |  Versand  |  1 Kommentar
Kisten, Kartons, Hüllen und Umschläge für den Versand
5 (100%)
2 Bewertung(en)
Im Versand gehört das Verpacken von Waren, Teilfabrikaten und Fertigprodukten zu den wichtigsten Aufgaben. Neben den erforderlichen Einrichtungen mit Regalen, Packtischen und entsprechenden Arbeitsgeräten gehören vor allem die richtigen Verpackungsmaterialien in den Bereich Versand. Was jeweils passend ist, entscheidet sich danach, was in den Versand kommt.

Von der Briefhülle über Versandtaschen bis hin zu Kartons und Kisten reicht eine breite Auswahl an Versandmaterialien, die durch Klebebänder, Tacker, Lieferscheintaschen und Frankiermaschinen ergänzt wird. Lesen Sie hier, wie die Ausstattung im Versand mit den entsprechenden Materialien gelingt.

Weiterlesen