Wie werde ich ein erfolgreicher Geschäftsmann?

22.11.2019 |  Von  |  Allgemein, News

Seit den ganzen Gründershows, die regelmässig im Fernsehen laufen, ist das Interesse an der eigenen Selbstständigkeit bei vielen geweckt worden. Leider vermitteln die Shows, die nach einem mehr oder minder festen Drehbuch laufen, einen völlig falschen Eindruck.

Die rein rechtliche Möglichkeit, erlaubt es jeden, als Geschäftsmann tätig zu werden, solange kein Gewerbeverbot vorliegt. Nur im Finanz- und Versicherungsbereich (inkl. Immobilien) bedarf es einer Sondergenehmigung.

Der einfache Gewerbeschein kostet je nach Stadt zwischen 20 – 50 Euro. Fertig ist der Einstieg in die Geschäftswelt. Fast genauso einfach ist es, eine GmbH oder eine andere juristische Person zu gründen. Nur mit dem Unterschied, das etwas mehr Geld investiert werden muss.

Im Grunde ist es somit kein Problem, das trifft übrigens auf die gesamte EU zu, ein Geschäftsmann zu werden. Das Hauptproblem liegt aber darin, sich als Geschäftsmann zu behaupten und erfolgreich zu werden, also davon leben zu können. Viele stellen sich das recht einfach vor. Seit Jahren ist das auf den Sozialen Medien zu beobachten. Findige Geschäftsleute geben sich dort gerne als Coach aus, propagieren, das es so einfach ist, Geld zu verdienen und ziehen vor allem noch naive Personen in ihren Bann, die dann natürlich Einzelstunden kaufen oder gleich einen ganzen Kurs. Das Geschäft ist sehr einträglich, da immer mehr Menschen drauf reinfallen. Ab und zu treten ein paar ehemalige Kunden vor, die behaupten, nun dank diesem Kurs erfolgreich zu sein. Erstaunlich dabei: So viele glauben es und verlangen nicht mal nach einem Beweis.



Wissen eine wichtige Voraussetzung

Naivität ist also keine gute Voraussetzung für den Einstieg. Naiv bezeichnen wir eine Geschäftsgründung auch dann, wenn das nötige Wissen fehlt. Das scheint überhaupt eines der grössten Probleme unserer heutigen Zeit zu sein. Gründer wollen sofort auf den Markt, sofort Geld verdienen und schwelgen in ihren Träumen. Doch so einfach ist das mit dem erfolgreichen Unternehmer nicht. Geduld, Wissen, Beharrlichkeit und Durchsetzungsvermögen sind wichtige Punkte, um Erfolg zu haben.

Eine Idee alleine reicht nicht, kann aber der Anfang sein. Dabei kommt mit der Idee, die Marktrecherche. Kommt die Idee auch bei anderen gut an, welche Zielgruppe spreche ich an, wieviel könnte ich damit umsetzen, kann ich langfristig damit leben, welche rechtlichen Punkte muss ich beachten …

Erst wenn diese Punkte in aller Ausführlichkeit beantwortet wurden, wird ein Businessplan erstellt. Wissen ist natürlich eine Grundvoraussetzung. Möchte ich ein Café, verbunden mit einer brandneuen Idee eröffnen, habe bisher aber nur Kenntnis als Stammkunde, muss ich mir Zeit nehmen, um das Business zu erlernen. Also unter anderem, ein paar Monate lang in einem Café jobben, um Insiderwissen erhalten zu können. Mache ich das nicht, brauche ich eigentlich auch meine Idee nicht weiterzuverfolgen. Hier sind wir also wieder beim Punkt der Beharrlichkeit.

Falsche Vorstellungen

Auswanderserien mit Menschen, die sich selbstständig machen, Pokershows wie Hölle der Löwen und andere, geben regelmässig ein falsches Bild vom Unternehmertum. Wer in die Selbstständigkeit geht, ein Unternehmen gründet, muss mit dem Wort Entbehrung zurechtkommen. Geld, Freunde, Liebe, Freiheit, alles das wird in den nächsten 1 – 3 Jahren ein Fremdwort werden. Zunächst muss das Unternehmen aufgebaut werden. Das erfordert viel Kraft. Die Einnahmen werden direkt wieder reinvestiert, um weiter zu wachsen. Wie man ein erfolgreicher Geschäftsmann wird, ist also keine einfache Sache, die pauschal zu beantworten ist. Dennoch gibt es ein paar grundsätzliche Punkte, die den Weg dahin bahnen.

Viele Gründer scheitern auch am Thema Geld. Die Banken vergeben nur Kredite, wenn ein ordentlicher Businessplan besteht. Die Alternative heisst Crowdfunding, mit dem Ergebnis, das etwa 70 – 90 Prozent aller Crowdfunding-Gründungen in den ersten 5 Jahren scheitern.

 

Titelbild: Minerva Studio – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Wie werde ich ein erfolgreicher Geschäftsmann?

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.