Empfangstheken für Betrieb, Praxis und Hotellerie

29.04.2014 |  Von  |  Betriebseinrichtung
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Empfangstheken für Betrieb, Praxis und Hotellerie
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Der Empfangsbereich in Betrieben, Praxen, Beherbergungsbetrieben und Restaurants ist das Aushängeschild für das jeweilige Unternehmen. Hier kommen Besucher und Gäste zuerst in direkten Kontakt mit dem Betrieb. Dafür reicht es nicht aus, diese Bereiche nur mit freundlichen und kompetenten Mitarbeitern zu besetzen. Auch die Ausstattung für die Empfangszone im Betrieb ist von besonderem Wert für die erste Wahrnehmung des Unternehmens.

Empfangstheken mit Wirkung und Komfort



Hochwertige Empfangstheken bilden eine zeitgemäss moderne Verbindung von Arbeitsplatz und Empfang in einem. Die Gestaltung der Theken erfordert zumindest im direkten Kundenkontakt und bei der Besucherbetreuung ein stehendes Arbeiten. Damit bringen die Mitarbeiter am Empfang den Besuchern schon von Grund auf eine gewisse Achtung und Arbeitsbereitschaft entgegen.

Darüber hinaus sind die Empfangstheken in der arbeitsplatzseitigen Ausführung so gehalten, dass sie auch ein komfortables Arbeiten mit Übersicht erlauben. Dafür sind die Tresen mit einer komfortablen und praxisorientierten Teilung versehen. So lassen sich hier kleinere Schreibarbeiten genauso gut erledigen wie das Ablegen von Dokumenten oder anderen Arbeitsmitteln.

Was einen guten Empfangstresen auszeichnet, ist eine werthaltige Optik, die punktgenau zur Einrichtung des Empfangsbereiches und zum Unternehmen überhaupt passt. Dafür lassen sich die Theken auch individuell gestalten. Für die farbliche Anpassung an das Corporate Design im Unternehmen eignen sich hier farblich passende Klebefolien genauso wie in verschiedenen RAL-Farben angebotene Empfangsmöbel.

Auch die massgerechte Fertigung der Empfangstheken beim Möbeltischler ist eine gute Lösung. Dabei lassen sich abseits der standardisierten Theken aus dem einschlägigen Handel auch Sonderformen umsetzen.



Empfangstheken im Betrieb

Im produzierenden Gewerbe werden an der Information meist Besucher, Geschäftspartner und gelegentlich auch Mitarbeiter und Kunden begrüsst. Dementsprechend sachlich und klar, sollte auch die Empfangstheke ein integraler Bestandteil der Möblierung im Empfangsbereich oder an der Information sein. Das gilt selbstredend auch für die Empfangstresen in der Verwaltung. Die meist klare, aufgabenbezogene Gestaltung dominiert dabei die Einrichtung und macht den Empfangstresen zum intuitiven Anlaufpunkt.

Empfangstresen in der Praxis

Auch in medizinischen Praxen sowie im Empfangsbereich von Rechtsanwälten, Beratern oder Therapeuten bietet der Empfangstresen den besucherfreundlichen und modernen Anlaufpunkt in der Praxis. Hier empfiehlt sich die Erweiterung mit entsprechenden Auslagemöglichkeiten für Flyer und andere Praxisinformationen. Auch in der modernen Praxis gilt: Klarheit ist chic. Das betrifft die Gestaltung der Fronten genauso wie die Einrichtung des Arbeitsplatzes. Hier müssen oftmals auch Computer integriert werden, was bei den meisten modernen Empfangstheken kein Problem sein sollte.

Mit der Empfangstheke lassen sich auch in kleineren Praxen Empfang und Wartebereich gelungen strukturieren. So wird kein weiterer Raum benötigt und dennoch gelingt eine aufgabenbezogene Trennung der unterschiedlichen Bereiche in einer formschönen und praxisorientierten Weise.

Empfangstheken in der Hotelbranche. (Bild: Empfangstheke / Shutterstock.com)

Empfangstheken in der Hotelbranche. (Bild: Empfangstheke / Shutterstock.com)

Empfangstheken in der Hotelbranche

Egal ob grosses Hotel, kleineres Motel, preisgünstiges Hostel oder familienfreundliche Pension – auch hier gehört der Empfangstresen unverzichtbar zur Ausstattung in der Lobby oder im Empfangsbereich. Dabei sollte die Theke hier so in den Raum integriert werden, dass sie sofort als Rezeption erkennbar ist. Bei der Gestaltung der Theken im Beherbergungsgewerbe kommt es vor allem darauf an, dass für den Gast ausreichend Platz zur Ablage des Handgepäcks, aber auch für das Entgegennehmen von Informationen und für das Unterschreiben der Zimmerbuchung und Abrechnungen bleibt. Darüber hinaus sollte hier auch Raum sein für Informationen und Flyer zur Freizeitgestaltung.



Für das Beherbergungsgewerbe gilt: Grosse Empfangstheken mit ausreichend Platz auch für mehrere Gäste und Mitarbeiter sind wichtig. Hier ist der Tresen nicht nur das Aushängeschild des Betriebes, sondern vor allem der Hauptanlaufpunkt für Gäste, Besucher und so manchen Mitarbeiter. Wer hier an Platz spart, setzt die falschen Prioritäten.

Empfangstresen in der gehobenen Gastronomie

In der gehobenen Gastronomie spielt die Empfangstheke ebenfalls eine besondere Rolle. Während es in den kleinen Kneipen und Bars eigentlich nur die eine Theke zum Ausschank gibt, haben hochklassige Restaurants die Bedeutung des Empfangstresens längst für sich entdeckt. Hier werden die Gäste willkommen geheissen und gegebenenfalls über das Angebot informiert. Zusätzlich können hier auch Garderobenleistungen abgewickelt oder Wertgegenstände aufbewahrt werden. Nicht zuletzt geht von der Empfangstheke auch die persönliche Begleitung zum ausgesuchten Tisch aus.



Auf diese Weise lässt sich die Gästeführung im Restaurant auch mit einer angenehmen Beratung und Betreuung der Gäste verbinden. Darüber hinaus ist der Empfangstresen im Restaurant oftmals auch der Platz, wo die Mitarbeiter die Reservierungen entgegennehmen und weitere Tipps für eine gelungene Abendgestaltung geben können.

Hier ist es wichtig, dass der Empfangstresen zwar jederzeit als solcher erkannt wird, sich aber sonst harmonisch in die Gesamteinrichtung des Restaurants einfügt. In vielen Restaurants ist der Empfangstresen auch der Platz für die Abrechnung und manchmal auch Bezahlung. Damit wird den einzelnen Kellnern die zusätzliche Arbeit des Kassierens abgenommen und Gelder lassen sich auf einen Punkt konzentriert vereinnahmen und abrechnen.

Was für alle Empfangstheken gilt

Grundsätzlich müssen alle Empfangstheken zum betrieblichen Ambiente passen und ausreichend Arbeitsplatz für die zu erledigenden Aufgaben bieten. Robuste, pflegeleichte Oberflächen sind hier ebenso Pflicht wie praktische Einrichtungen je nach Arbeitsinhalten am Empfang. Nur so wird die Theke am Empfang zum echten Aushängeschild und zentralen Anlaufpunkt im jeweiligen Unternehmen.



 

Oberstes Bild: © Photographee.eu – Shutterstock.co

Über Olaf Hoffmann

Olaf Hoffmann ist der kreative und führende Kopf hinter dem Unternehmen Geradeaus...die Berater.
Neben der Beratertätigkeit für kleine und mittlere Unternehmen und Privatpersonen in Veränderungssituationen ist Olaf Hoffmann aktiv in der Fort- und Weiterbildung im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe.
Als Autor für zahlreiche Blogs und Webauftritte brilliert er mit einer oftmals bestechenden Klarheit oder einer verspielt ironisch bis sarkastischen Ader. Ob Sachtext, Blogbeitrag oder beschreibender Inhalt - die Arbeiten des Autors Olaf Hoffmann bereichern seit 2008 in vielfältigen Formen das deutschsprachige Internet.



Trackbacks

  1. Der perfekte Konferenzraum › betriebseinrichtung.net
  2. Beleuchtung im betrieblichen Aussenbereich › betriebseinrichtung.net

Ihr Kommentar zu:

Empfangstheken für Betrieb, Praxis und Hotellerie

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.