17 Dezember 2014

Das richtige Licht steigert die Arbeitsqualität

Für ein effektives Arbeiten stellt die geeignete Beleuchtung eine wesentliche Grundlage dar. Dabei ist es nicht nur entscheidend, die Arbeitsmittel und die Umgebung erkennen zu können, auch für die Stimmung und das Wohlbefinden der Mitarbeiter ist die Beleuchtung am Arbeitsplatz in erheblichem Mass mitverantwortlich. Nach wie vor ist Tageslicht die wichtigste Lichtquelle. Sie ist sogar, solange keine wichtigen Gründe dagegen sprechen, eine Voraussetzung, um einen Arbeitsplatz einrichten zu dürfen. In den Sommermonaten, in denen Tageslicht meist im Überfluss vorhanden ist, stellt dies kein Problem dar, doch spätestens ab Mitte Oktober, wenn die Tage wieder kürzer und dunkler werden, muss verstärkt mit künstlichem Licht nachgeholfen werden.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});