25 März 2016

Studie zeigt den wahren Wert von Industrie 4.0

Wie können Industrieunternehmen nachhaltig von der Digitalisierung profitieren? Eine globale Studie der Managementberatung Oliver Wyman zur "Digitalen Industrie" stellt Erfolgspfade und Risiken heraus. Es zeigt sich: Die bisherige Debatte um Industrie 4.0 greift zu kurz, weil sie auf die in Werkshallen genutzte Technologie fokussiert. Dabei liegen die zentralen Werthebel nicht in der Technologie, sondern in der klugen Interpretation der Daten, die entlang der Wertschöpfungskette entstehen. Damit zeichnet sich ab: Wer strategische Kontrollpunkte entlang der Datenerhebung und Auswertung etablieren kann, wird am meisten von der nächsten industriellen Revolution profitieren.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});