Erste Hilfe im Betrieb – für Notfälle bestens vorbereitet

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Erste Hilfe im Betrieb – für Notfälle bestens vorbereitet
Jetzt bewerten!

Ein Arbeitsunfall ist schnell passiert. Aus diesem Grund sollte jeder Betrieb – mag er auch noch so klein sein – ausreichend Erste-Hilfe-Material auf Lager haben.

Welches Material Sie in Ihrem Betrieb genau benötigen und ob Sie unter Umständen auch Ersthelfer einsetzen müssen, ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Bestimmt wird dies nicht nur durch die Grösse Ihres Unternehmens, sondern auch von den vorhandenen betrieblichen Gefahren.

Was gehört zur Erste-Hilfe-Einrichtung?

Mit was der Verbandskasten in Ihrem Betrieb bestückt sein muss, ist gesetzlich genau geregelt. In der DIN 13157 und der DIN 13169 können Sie genau nachlesen, was sich alles in einem betrieblich genutzten Verbandskasten befinden muss. Entsprechende Verbandskästen können Sie natürlich in jeder Apotheke erwerben.

Doch auch die Erste-Hilfe-Apotheken von Flawa können überzeugen: Neben Verbandskästen für das KFZ finden Sie im gut sortierten Onlineshop der Online Apotheke drogi.ch auch gut ausgerüstete Kästen für den betrieblichen Bedarf. Darüber hinaus können Sie bei diesem Anbieter Apotheken für Outdoorerlebnisse und Reiseapotheken ordern. Pflaster und Binden sind in diesen Kästen ebenso in ausreichender Anzahl vorhanden wie Verbandklammern und Scheren. Drogi.ch ist Ihre zuverlässige Onlineapotheke, die meist noch am Tag der Bestellung versendet. Sie profitieren bei diesem Anbieter jedoch nicht nur von einem schnellen Versand, sondern auch von fairen Preisen und vielfältigen Zahlungsmöglichkeiten.

Anzeige

Logo drogi.ch

drogi gmbh

Drogerie Giger

Hauptstrasse 75 (früher: Neuheim)

Postfach 136

CH-6182 Escholzmatt

+41 (0) 41 486 22 33 (Tel.)

+41 (0) 41 486 10 49 (Fax)

mail@drogi.ch (Mail)

www.drogi.ch (Shop)

Das müssen Sie zusätzlich beachten

Nicht nur eine umfassende Erste-Hilfe-Ausrüstung ist im Betrieb unerlässlich. Auch müssen Sie Ihre Beschäftigten mindestens einmal im Jahr belehren. Hierzu zählen unter anderem das richtige Verhalten bei einem Unfall und bei akuten Erkrankungen. Einen Ersthelfer für den Ernstfall sollte es bereits in Betrieben ab zwei Beschäftigten geben. Wer Ersthelfer werden möchte, muss nicht nur einen Erste-Hilfe-Lehrgang, sondern auch ein Erste-Hilfe Training absolvieren. Die Kosten für diese Fortbildung übernimmt in der Regel der Betrieb; in einigen Fällen kommt auch die Berufsgenossenschaft für die Gebühren auf.



DIN 13157 und DIN 13169 – die wichtigsten Unterschiede

In Betrieben bis zu einer Mitarbeiterzahl von 50 Kollegen ist ein kleiner Verbandskasten ausreichend. In DIN 13157 ist klar geregelt, was in diesem enthalten sein muss. Der grosse Verbandskasten ab 300 Mitarbeitern hingegen ist deutlich besser bestückt. Egal welches der vorgenannten Modelle für Ihren Betrieb geeignet ist: Bei drogi.ch finden Sie ein breit gefächertes Produktsortiment an Verbandskästen. So müssen Sie vor der nächsten Betriebsprüfung keine Angst haben! Sinnvoll sind übrigens auch die Nachfüllsets, so dass Sie Ihren Verbandskasten jederzeit wieder komplettieren können. Kleiner Tipp: Schaffen Sie sich einfach einen Verbandsschrank an, den Sie an zentraler Stelle im Betrieb platzieren. So weiss jeder Mitarbeiter gleich, wo er im Falle eines Unfalls Pflaster, Binden und Co. finden kann.

Fazit

Nicht nur zu Ihrer eigenen Sicherheit und der Sicherheit Ihrer Mitarbeiter sollten Sie sich zum Kauf hochwertiger Verbandskästen und Erste-Hilfe-Materialien entscheiden. Häufig führen die Berufsgenossenschaften Betriebsführungen durch. Wenn die Ausstattung im Betrieb dann mangelhaft ist, müssen Sie unter Umständen sogar Strafe zahlen. Grundsätzlich gilt: Je mehr Mitarbeiter Sie beschäftigen, desto strenger sind in der Regel die Vorschriften und Prüfungen.

 

Titelbild: Billion Photos – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Erste Hilfe im Betrieb – für Notfälle bestens vorbereitet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.