Farmtrac zeigt auf der EIMA 2018 smarte Traktoren und landwirtschaftliche Geräte

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Farmtrac zeigt auf der EIMA 2018 smarte Traktoren und landwirtschaftliche Geräte
Jetzt bewerten!

Farmtrac Tractors Europe, der führende weltweite Hersteller von Traktoren, stellt heute auf der EIMA 2018 in Bologna in Italien, der internationalen Ausstellung für Maschinen für die Landwirtschaft und den Gartenbau, seine neuen Produkte unter New Escorts Tractor Series (NETS) im Bereich von 20-110 PS aus.

Ebenso präsentiert das Unternehmen seine smart farming-Lösungen FarmPower. Diese neuen Produkte sind leistungsorientiert, verfügen über fortschrittliche Technologiemerkmale und sind einsatzbereit.

Die neuesten Ergänzungen für NETS umfassen Serien unter Compact, Utility, Narrow, CRDi und dem höheren PS-Bereich. Der Bereich der Kompakttraktoren reicht von 20 bis zu 35 PS, Utility von 30 bis zu 75 PS, Schmalspur von 60 bis zu 90 PS und Traktoren des oberen Segments von 80 – 110 PS. Kompakttraktoren sind auf Obstplantagen- & Hobbyfarmer ausgerichtet, das Utility-Segment umfasst mittelstarke PS-Traktoren sowohl für landwirtschaftliche als auch kommerzielle Arbeiten, das Schmalspur-Segment wurde für Obstplantagen und Weinberge konzipiert und die PS-stärkeren Traktoren sind für den Einsatz bei kommerziellen Anwendungen geeignet.

Anlässlich der Ausstellung sagte Rajiv Wahi, Leiter, International Business, “Die Escorts-Gruppe durchläuft derzeit eine grosse Transformationsreise und hat einen ehrgeizigen Strategieplan für 2022 eingeschlagen, bei welchem der Schwerpunkt auf Innovation und Aufrüstungstechnologie liegt. Zudem möchte die Gruppe ein Anbieter von landwirtschaftlichen Lösungen zu sein.

Escorts gehört zu den Top 10 der weltweiten Traktorhersteller und versucht, seine Position in Partnerschaften mit führenden internationalen Marken zu konsolidieren. Unser Ziel ist es, ein grösseren Beitrag zur Lösung der globalen Ernährungssicherheit zu leisten, indem wir unseren Kunden und Interessengruppen bestmöglich durch die Einführung von Produkten und Dienstleistungen, die kundenfreundlich und gleichzeitig technologisch ausgerichtet sind, helfen.”

Auf der Ausstellung stellte das Unternehmen ebenso FarmPower, seine neuen Projekte auf dem Markt für landwirtschaftliche Geräte vor. Die Geräte von FarmPower sollen als ein Anbieter von Lösungen dienen, da sie die Landwirte bei besseren landwirtschaftlichen Verfahren unterstützten. FarmPower umfasst Produkte, die auf allen Ebenen der Landwirtschaft helfen – von der Vorbereitung des Bodens bis zur Nachernte.

Das Angebot umfasst Geräte wie Ackerfräsen, auf dem Traktor montierte Kartoffelroder, Häcksler, Pressen, Sprühgeräte, Legemaschinen, Mähwerke, Lasernivellierinstrumente, Frontlader, usw. Das Business von FARMPOWER wird sich auf die vollständige Abschätzung von Lösungen für die Mechanisierung von landwirtschaftlichen Betrieben konzentrieren. Diese Geräte werden die Produktivitätsniveaus der Erträge erhöhen und Landwirte bei den landwirtschaftlichen Praktiken unterstützen.

Farmtrac stellt zum ersten Mal auch die elektrischen Traktoren des Unternehmens mit einer eingebauten Zwischenachsmäher-Technologie aus. Zu den angebotenen Produkten gehören Farmtrac 30H 4WD mit Zwischenachsmäher und Rasenreifen, Farmtrac 6075 EN 4WD mit HVAC-Kabine & Frontkraftheber und Farmtrac 6075 E Pro 4WD mit HVAC-Kabine, EHR und Frontlader, um nur einige zu nennen.

 

Quelle: Farmtrac Tractors Europe
Bildquelle: Farmtrac Tractors Europe

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Farmtrac zeigt auf der EIMA 2018 smarte Traktoren und landwirtschaftliche Geräte

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.