Gesundes Raumklima im Büro: Schafschurwolle gegen dicke Luft

13.11.2020 |  Von  |  Büroeinrichtungen, News

Seit wir täglich mit einer Pandemie konfrontiert sind wissen wir, dass Raumluft nicht immer gut für uns ist. Dabei verbringen wir durchschnittlich 90 Prozent unserer Zeit in Innenräumen, besonders im Winter. Mit ein paar einfachen Massnahmen lässt sich die Luftqualität im Büro, öffentlichen Gebäuden oder Zuhause deutlich verbessern.

Zum einen hilft regelmässiges Lüften – Lüftungskonzepte werden gerade in Schulen heiss diskutiert. Zum anderen sorgt ein altbewährtes Naturprodukt gegen dicke Luft: Schafschurwolle. Sie nimmt Schadstoffe auf und baut diese dauerhaft ab.

Schafschurwolle reinigt also die Luft, die wir zum Atmen brauchen. Sie wirkt ausserdem schalldämmend und feuchtigkeitsregulierend und trägt somit erheblich zu unserem Wohlbefinden und unserem Leistungsvermögen bei. Die positiven Eigenschaften natürlicher Wolle machen sich die WOOPIES Akustik-Paneele zunutze, die zum Grossteil aus Schafschurwolle bestehen.

Wolle entgiftet

Es ist die komplexe physikalische und chemische Struktur der Wolle, mit der viele herausragende Eigenschaften einhergehen. Sie machen das Material konkurrenzlos. Schafwolle wirkt schadstoffabsorbierend und neutralisierend. Formaldehyd, eines der üblichen „Wohngifte“, wird beispielweise von unbehandelter Schafschurwolle gebunden und in harmlose Substanzen umgewandelt. Der Formaldehydgehalt kann innerhalb weniger Stunden um über 80 Prozent gesenkt werden. Auch Schimmelsporen haben keine Chance, weil die Wolle den Sporen ihre Lebensgrundlage, nämlich feucht-warmes Klima, entzieht. WOOPIES verbessern das Klima in einem Raum, denn das natürliche Material wirkt entgiftend und entzieht der Luft Feuchtigkeit bzw. gibt diese bei hoher Trockenheit auch wieder ab.

Wolle distanziert

Neben ihrer reinigenden und feuchtigkeitsregulierenden Funktion schluckt Schafschurwolle nachweislich Schall, absorbiert Gerüche und schont unsere Ressourcen, denn Wolle ist ein nachwachsender Rohstoff. Die Akustik-Paneele helfen aber vor allen Dingen dabei, dass gemeinsames Arbeiten im Grossraumbüro und Lernen in Schulen auch in Pandemie-Zeiten möglich bleibt. Sie sind formschöne Abstandhalter, mobile Stellwand und Wegweiser im Raum oder können als Spuck- und Sichtschutz direkt am Schreibtisch eingesetzt werden. Die Akustik-Paneele schaffen Distanz und Schutz – aber gleichzeitig ein wohnliches Raumgefühl.

Wolle trocknet

Ist die Innenraumluft zu trocken, zu feucht oder verunreinigt, wirkt sich das unmittelbar auf unseren Organismus aus. Es kommt zu Reizhusten, Allergien, Asthma oder Konzentrationsschwäche. Auch hier kann Wolle viel tun. Die mehrschichtige Aussenhülle der Wollfaser ist wasserabstossend. Sie lässt aber Wasserdampf in den Faserstamm hinein. So können Wollfasern bis zu 35 Prozent ihres Eigengewichts an Wasser aufnehmen, ohne dass sich die Wolle nass oder klamm anfühlt. Durch das Eiweissmolekül Keratin, das in Wolle enthalten ist, werden überdies Bakterien abgebaut, was dazu führt, dass Wolle, im Gegensatz zu Kunstfasern, weniger Gerüche annimmt.

Wolle funktioniert

Zu den weiteren Vorteilen von Wolle zählt, dass sie schwer entflammbar ist. Sie schmilzt auch nicht, sondern verkohlt nur. Ausserdem ist Wolle farbbeständig, langlebig und reinigt sich aufgrund ihrer speziellen Faserstruktur von selbst. Schliesslich ist Schafschurwolle umweltfreundlich, weil sie im Gegensatz zur Kunstfaser eine nachwachsende Ressource und zu 100 Prozent biologisch abbaubar ist. WOOPIES, die zu 70 Prozent aus Schafschurwolle bestehen, gibt es in vielen verschiedenen Farben und Formen. Neben der Möglichkeit sie als mobile Trennwand aufzustellen, als Tischaufsatz zu montieren oder von der Decke hängen zu lassen, lassen sie sich an der Wand oder als Deckensegel befestigen.

 

Quelle: WOOPIES
Titelbild: obs/Woopies/Baur Akustik

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Gesundes Raumklima im Büro: Schafschurwolle gegen dicke Luft

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.