INTRANAV geht strategische Partnerschaft mit der Flexus AG ein

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
INTRANAV geht strategische Partnerschaft mit der Flexus AG ein
Jetzt bewerten!

INTRANAV, zentimetergenaues Echtzeit-Lokalisierungs-System (RTLS) und IoT-Sensor-Plattform, gibt eine strategische Partnerschaft mit der Flexus AG bekannt. Der SAP Silver Partner ergänzt die offene Plattform um das SAP Premium certified FLX-TLS Transport-/Staplerleitsystem.

Das System ermöglicht die einfache und transparente Steuerung aller Ressourcen. Neben klassischen Staplern können so unter anderem auch Routenzüge oder fahrerlose Transportsysteme (FTS/AGV) an INTRANAV angebunden werden.

„Wir haben es innerhalb weniger Jahre geschafft, die präziseste und flexibelste Lösung für Echtzeit-Lokalisierung am Markt zu entwickeln“, sagt Ersan Günes, Gründer und CEO von INTRANAV. „Wir nutzen die Technologie bereits sehr erfolgreich in der Intralogistik und für die Werkzeugsteuerung. Gemeinsam mit der Flexus AG betreten wir nun einen wichtigen Zukunftsmarkt: Die Anbindung autonomer Transportsysteme.“

Kunden von INTRANAV erhalten nun eine direkt in das FLX-TLS integrierte, zentimetergenaue Ortung aller Güter, Behälter und Ressourcen. Durch das direkte Tracking aller Waren und Container sowie die indirekte Ladungsträgerverfolgung mittels Ressourcentracking und 3D-Koordinaten wird eine umfassende und transparente Materialflussteuerung mit dem FLX-TLS ermöglicht.

Perfekte Ergänzung: Zahlreiche neue Vorteile für Kunden

Als zertifizierter SAP Silver Partner hat sich die Flexus AG auf die Optimierung der Transporte in der SAP Intralogistik spezialisiert. Als weiteres Highlight können mittels Geo-Fences Fahraufträge im Transport-/ Staplerleitsystem vollständig automatisiert ausgelöst oder quittiert werden.

INTRANAV sammelt Informationen über sämtliche sich bewegende Gegenstände („Assets in motion“) in der Industrie. Die Daten stammen aus zahlreichen Quellen, darunter UWB, 5G, Beacons, GPS sowie ERP-, EMS- und WMS-Systemen und werden in Echtzeit verarbeitet. Das ermöglicht die schnelle und flexible Steuerung der Transportmittel.

Kunden profitieren bei der Echtzeit-Lokalisierung unter anderem von der 2D/3D-Navigation im Flexus Client, interaktiven Dashboards und einer detaillierten FTS-Steuerung inklusive umfassenden Analysen, Zeitersparnis, Transparenz, reduzierten Durchlaufzeiten und höherer Sicherheit. Die Vorteile der Partnerschaft sind für die Kunden beider Unternehmen entlang der gesamten Wertkette spürbar.

 

Quelle: INTRANAV
Titelbild: obs/INTRANAV

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

INTRANAV geht strategische Partnerschaft mit der Flexus AG ein

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.