MULTIFILM: Zweite Flächenprägeanlage für Dekorfolien

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
MULTIFILM: Zweite Flächenprägeanlage für Dekorfolien
Jetzt bewerten!

MULTIFILM® nimmt eine zweite Flächenprägeanlage für Dekorfolien in Betrieb. In den letzten Jahren hat sich das Unternehmen zunehmend auf Sonderlösungen für Sonnen- und Blendschutz und Folientechnik spezialisiert. Dementsprechend wurde in neue Technik und eine erweiterte Produktionsfläche investiert.

Rund eine halbe Million Euro investierte das mittelständische Unternehmen in den zurückliegenden Monaten in technische Anlagen und den Ausbau seines Standortes. Um der gestiegenen Nachfrage nach Rollos mit den farbigen Dekorfolien MULTIDECOR Screen+ Rechnung zu tragen, schaffte das Unternehmen eine zweite Flächenprägeanlage an, auf der ausschliesslich die MULTIDECOR-Folien hergestellt werden. Die 10 Meter lange und 25 Tonnen schwere Präge wurde in den Rohbau eines Erweiterungsbaus eingesetzt – Wände und Geschossdecke wurden um sie herum gebaut.


Die Transparenz der Folien bleibt auch nach der Bedruckung erhalten. (Bild: © MULTIFILM®)

Die Transparenz der Folien bleibt auch nach der Bedruckung erhalten. (Bild: © MULTIFILM®)


Die Anlage verfügt über zwei verschiebbare Prägetische, auf denen die Folien kurz nacheinander bedruckt werden können. Damit wird der Herstellungsprozess nochmals optimiert. Bereits seit 2014 erfolgt die Herstellung der MULTIDECOR-Folien von der Kreation und Farbgebung der Motive, über die Druckvorstufe bis hin zum Thermodruck komplett inhouse. Dies verkürzt die Lieferzeit und ermöglicht noch schnelleres Reagieren auf individuelle Kundenwünsche.

Das von MULTIFILM® entwickelte Verfahren ermöglicht die Bedruckung der Rollofolien mit beliebigen Farben und Dekoren, ohne dass diese ihre Transparenz oder exzellenten Hitzeschutzeigenschaften verlieren. Damit erhalten die hocheffizienten Folienrollos dekorativen Chic und werden zum Blickfang eines jeden Büros.


Zwei verschiebbare Prägetische ermöglichen effizientes Herstellen der Folien. (Bild: © MULTIFILM®)

Zwei verschiebbare Prägetische ermöglichen effizientes Herstellen der Folien. (Bild: © MULTIFILM®)


Neben der Anschaffung der zweiten Flächenprägenanlage erweiterte das Unternehmen seine Produktionsfläche um rund 40% durch einen mehrgeschossigen Anbau, in dem unter anderem die Einrichtungen zur abschliessenden Qualitätskontrolle der Rollos untergebracht sind.

 

Artikel von: MULTIFILM®
Artikelbild: Flächenprägeanlage eigens zur Herstellung der Dekorfolien MULTIDECOR Screen+ (© MULTIFILM®)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.



Ihr Kommentar zu:

MULTIFILM: Zweite Flächenprägeanlage für Dekorfolien

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.