Schnell und einfach einen Laptopständer aus Holz selber bauen

13.11.2019 |  Von  |  Allgemein, Büroeinrichtungen
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Schnell und einfach einen Laptopständer aus Holz selber bauen
Jetzt bewerten!

Wir Menschen lieben Notebooks. Kein Wunder, denn die handlichen PCs lassen sich flexibel und vor allem ortsunabhängig einsetzen. Doch wer längere Zeit auf das Display des Notebooks schaut, riskiert Verspannungen im Nacken.

Hier kann ein Laptop-Ständer Abhilfe schaffen. Wir verraten in diesem Ratgeber eine DIY-Variante, um das Schmuckstück aus Holz zu Hause nachzubauen.

Das benötigte Material:

  • Stichsäge
  • Holzplatte
  • Schere
  • Anti-Rutschmatte
  • UHU-Kleber

Dass Ergonomie am Arbeitsplatz am wichtiges Thema ist, dürfte weitreichend bekannt sein. Denn allein das Bedienen der Maus setzt eine für Menschen unnatürliche Handbewegung voraus. Das ist erstmal nicht weiter schlimm. Doch wenn es darum geht, mehrere Stunden vor dem Rechner zu hocken und das Arbeitspensum zu bewältigen, kann es schnell zu körperlichen Einschränkungen kommen. Mit einem Laptop-Halter wird es deutlich bequemer und gesünder.

Die schönsten Designs lassen sich nur selbst kreieren

Wirft man im Netz einen Blick auf die zahlreich angebotenen Laptop-Ständer aus Holz, kann man nicht unbedingt von designorientierten Schönheiten sprechen. Zumindest nicht, wenn es sich um das untere Preissegment handelt. Gründlich geschliffene und anspruchsvoll gesägte Laptop-Ständer aus Holz kosten gerne mal mehrere Hundert Euro. Das betrifft insbesondere exotische Holzarten, aus denen die Halterungen geschnitten werden.



Aus alt mach neu!

Selbst gebastelte Laptop-Halter sind nicht nur ergonomisch und damit eine Wohltat für den Rücken und den Nacken, sie sind ausserdem ökologisch wertvoll. Wir alle wissen wie wichtig es ist, Müll zu vermeiden. Das Thema Upcycling steht deshalb hoch im Kurs. Das Schöne am DIY-Laptop-Ständer: Es handelt sich um ein sehr einfaches Konstrukt, sodass man auch ohne viel Erfahrung zum Hobby-Schreiner werden kann. Die passende Unterstützung gibt es auf dieser Seite. Hier gibt es wertvolle Tipps zum Thema Holz schleifen.

Noch mehr Hacks zum Thema Ergonomie

Doch auch bei selbstgebastelten Notebook-Haltern kann der Kabelsalat sehr störend sein. Umso schöner die Tatsache, dass man im DIY-Bereich auf solche Sachen achten kann. Da das Utensil selbst konzipiert wird, ist es kinderleicht dieses an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Wir wollen eine Anleitung an die Hand geben, welche keine Wünsche offen lässt. Die selbstgebastelte Halterung bietet unterhalb viel Stauraum, sodass lästige Kabel einfach verschwinden. Somit wird auch die Optik des Ständers nicht geschmälert.

Wie kann ich einen Laptop-Halter selber bauen?

An dieser Stelle können wir bereits verraten, dass es sich um einen denkbar einfachen Aufbau handelt, sodass sich auch Einsteiger ausprobieren können. Für die Deckplatte haben wir eine einfache Holzplatte mit den Abmessungen 50 x 40 cm verwendet. An den Seiten haben wie seitlich angeschrägte Ständer verleimt. Das Holz für die Deckplatte ist in jedem Baumarkt erhältlich. Alternativ könnte auch ein Bastelgeschäft behilflich sein. Wir haben für unseren Laptop-Ständer eine gehobelte Leimholzplatte verwendet. Das Holz stammt von der Fichte und war ursprünglich in den Abmessungen 90 x 40 cm erhältlich.

So wird’s gemacht

Im ersten Arbeitsschritt haben wir die Deckplatte gekürzt. Wir haben uns für die Abmessungen 50 x 40 cm entschieden und dafür eine Stichsäge verwendet. Das übriggebliebene Reststück wurde verwendet, um die beiden Ständer auszusägen. Um den richtigen Winkel bestimmen zu können, bieten sich ein paar Bücher und etwas Klebeband an. Die Deckplatte kann mit einem Klebestreifen auf dem Schreibtisch oder auf der Arbeitsplatte fixiert werden. Ein paar Bücher helfen dabei, die richtige Höhe auszuwählen. Schliesslich lautet das Zauberwort noch immer: Ergonomie.

Tischplatte und Seitenteile verbinden

Nun wird das Reststück ganz einfach an die Seiten gehalten, um die Schräge mit einem Bleistift anzeichnen zu können. Hier kann man variieren: Entweder die Seitenteile werden durchgängig konzipiert oder man lässt dazwischen eine kleine Lücke frei. Bei der durchgängigen Variante werden die Seitenteile von vorne nach hinten fixiert. Für welche Ausführung man sich letztendlich entscheidet, hängt vom persönlichen Geschmack ab. Nun geht es daran, die beiden Seitenteile ebenfalls mit der Stichsäge auszuschneiden. Jetzt können diese mit etwas Holzleim an die Deckplatte geklebt werden. Das Aufkleben sollte von hinten nach vorne umgesetzt werden.

Sicherer Laptop-Ständer: Rutschfest trotz Neigung

Natürlich darf auch die Anti-Rutschmatte nicht fehlen. Wenn das Bastelwerkzeug schonmal bereitliegt, kann man sich auch gleich daran machen, eine ebenso designorientierte Anti-Rutschmatte zu basteln. Hier kann jedes beliebige Material mit entsprechender Haptik und den daraus resultierenden rutschfesten Eigenschaften verwendet werden. Diese wird einfach auf die Grösse des Notebooks zugeschnitten. Anschliessend kann die Matte mit etwas Leim auf der Deckplatte fixiert werden. Hierfür kann einfacher UHU-Kleber verwendet werden. Die Rutschmatte sorgt dafür, dass das Notebook trotz Neigung nicht nach unten rutschen kann.


Antirutschmatte

Eine Antirutschmatte ist eine gute Möglichkeit, den Laptop auf einer einfachen Laptopständer-Konstruktion zu fixieren. (Bild: Jason KS Leiung – shutterstock.com)


Individuelles Design für anspruchsvolle Surfer

Tipp: Wenn es noch stylischer werden soll, kann die Holzplatte auch lasiert werden. Im Baumarkt finden sich die buntesten Farben und können zusätzlich Perlmutt-Schimmer oder sogar Glitzerpartikel enthalten. Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Damit lässt sich der Laptop-Ständer kinderleicht in das vorhandene Einrichtungskonzept integrieren. Alternativ kann die Halterung auch mit einem Klarlack versiegelt werden. Dadurch ist das Holz besser vor UV-Strahlung geschützt und vergilbt nicht so schnell. Nun heisst es: alles gut durchtrocknen lassen und schon ist der selbstgebastelte Laptop-Halter fertig.

 

Titelbild: ElRoi – shutterstock.com

Über Marta Fischer

Marta Fischer ist leidenschaftliche Autorin mit einem ausgeprägten Harmoniebedürfnis.
Schreiben empfindet sie als Lebenselixir und möchte damit möglichst viele Menschen erreichen.


Ihr Kommentar zu:

Schnell und einfach einen Laptopständer aus Holz selber bauen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.