Trends und Überlegungen zur Gestaltung von Kontrollräumen

Kontrollräume sind seit langem wichtige Umgebungen für eine Vielzahl von Branchen, darunter Versorgungsunternehmen, Telekommunikation, Sicherheit und viele andere.

Der globale Markt für Kontrollraumtechnologien wächst weiter, da Unternehmen in die nächste Generation von Kontrollräumen investieren. Kontrollraumtechnologie spielt eine wesentliche Rolle bei der Maximierung der betrieblichen Effizienz, der Reduzierung von Risiken, der Minimierung von Kosten, der Einhaltung von Vorschriften und der Optimierung von Geschäftsergebnissen.

Ob Erweiterung, Modernisierung oder Konsolidierung – die Kontrollraumtechnologie wird sich auch weiterhin an die wachsenden Anforderungen von heute anpassen. Die heutigen Trends haben Auswirkungen auf den Bedarf an neuen, flexiblen Technologien zur Modernisierung von Kontrollräumen.



Schauen wir uns die 5 grössten Trends an, die sich auf die Kontrollraumgestaltung auswirken:

1. Einführung des industriellen Internet of things (IIOT)

Die Verbreitung von IIOT hat die Sicherheitszentralen (SOCs) und Netzwerkzentralen (NOCs) dazu gezwungen, ihren Fokus über die Sicherheit hinaus zu erweitern, um neue und innovative Technologien wie Sensoren und Analysen zu integrieren. Die Herausforderung bei IIOT besteht in der Verwaltung und Verteilung von Informationen aus verschiedenen Quellen und Quellentypen.

2. zuverlässige Lösungen für den 24/7-Betrieb

Kontrollräume sind rund um die Uhr in Betrieb, was eine äusserst zuverlässige und flexible Technologie erfordert. Die Betreiber benötigen eine hochflexible Technologie, die sich schnell an Schichtwechsel und sich ständig ändernde Arbeitsabläufe anpassen kann, sodass Anpassungen im Handumdrehen vorgenommen werden können.

3. Betonung auf flexibler Datenvisualisierung

Da der Datenfluss immer komplexer wird, müssen die Betriebszentren ihren Informationsfluss rationalisieren. Heutzutage erhalten Netzbetreiber grosse Mengen an Echtzeitdaten aus verschiedenen Quellen in unterschiedlichen Formaten. Die Komplexität der Daten erfordert leistungsstarke Visualisierungstools, um die Daten hervorzuheben und darzustellen und so eine schnellere gemeinsame Entscheidungsfindung zu ermöglichen.

4. Zusammenarbeit zur Unterstützung dezentraler Arbeitsabläufe

Unternehmen legen grossen Wert auf die Zusammenarbeit bei der Entscheidungsfindung, um immer komplexere Betriebsumgebungen genau kontrollieren und verwalten zu können. Die Fähigkeit des Operators, Situationen schnell zu diagnostizieren, zu reagieren und zu lösen, ist von entscheidender Bedeutung; daher kann die Integration flexibler Kontrollraumtechnologie optimierte Arbeitsabläufe fördern und die Zusammenarbeit verbessern.

5. Entwicklung für zukünftige Kontrollraumtechnologie

In der Regel lassen sich neue Technologien nicht mit bestehenden Systemen kombinieren, sodass eine erhebliche Investition in ein völlig neues System erforderlich ist. Die Herausforderung besteht darin, zukunftssichere Lösungen auszuwählen, die sich in neue Technologien integrieren lassen und gleichzeitig nahtlos mit bestehenden und älteren Systemen zusammenarbeiten.

Das exponentielle Wachstum und die Entwicklung der Kontrollräume haben das Betriebspersonal vor einzigartige Herausforderungen gestellt. Traditionelle Kontrollraumlösungen bieten nicht die notwendigen Funktionen für einen effektiven Betrieb. Leitstellenmitarbeiter benötigen eine flexible, skalierbare und interoperable Lösung, die ein zentrales Dashboard zur schnellen und effektiven Visualisierung von Daten erstellt, um die situative Aufmerksamkeit zu verbessern und die kooperative Entscheidungsfindung zu unterstützen.

Die zentralisierte Verwaltungsplattform TRx von VuWall wird für die Konfiguration und den Betrieb einer oder mehrerer Videowände, Multiviewer, Encoder und Decoder verwendet. TRx lässt sich problemlos mit jeglichen Videowänden oder Displays kombinieren, um eine nahtlose Videowandlösung zu schaffen. TRx lässt sich problemlos mit jeglichen Videowänden oder Displays kombinieren, um eine nahtlose Videowandlösung zu schaffen.

Mit TRx können Bediener AV-Inhalte über Videowände mit einfacher Drag-and-Drop-Funktionalität verwalten und verteilen. Die Bediener haben die Freiheit, Layouts zu ändern und Geräte mit einer einfachen Berührung zu steuern. Mit dieser Lösung bietet VuWall flexible Display-Lösung, die gängige Interoperabilitätsprobleme mit der bestehenden Infrastruktur beseitigt, indem eine modulare, skalierbare und interoperable Lösung für Anwendungen von Drittanbietern geschaffen wurde.

 

Quelle: VuWall
Bildquelle: VuWall

author-profile-picture-150x150

Mehr zu belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

website-24x24

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Trends und Überlegungen zur Gestaltung von Kontrollräumen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});