Werkzeug- und Baumaschinendiebstähle aufgeklärt – Tipps der Kapo Wallis

Die Kantonspolizei hat die mutmasslichen Täter zahlreicher Diebstähle von Werkzeugen und Baumaschinen festgenommen, die zwischen 2015 und 2019 begangen wurden. Dabei wurden 23 Fälle aufgeklärt.

Zwischen Juni 2015 und Oktober 2019 begingen zwei portugiesische Männer im Alter von 35 und 27 Jahren zahlreiche Einbruch- und Einschleiche-Diebstähle sowie Sachbeschädigungen.

Sie verübten die Taten primär auf Baustellen in etwa 15 Ortschaften zwischen Siders und Martinach. Nach einem Diebstahl in der Region Crans-Montana konnte einer der beiden Männer dank Hinweisen eines Mitarbeiters identifiziert werden, der das verdächtige Verhalten der Polizei gemeldet hatte.

Aufgrund von Befragungen und Hausdurchsuchungen – welche von der Kantonspolizei im Auftrag der Staatsanwaltschaft durchgeführt wurden, konnten 23 Fälle geklärt werden. Darüber hinaus wurde ein dritter mutmasslicher Täter, ein 41-jähriger Portugiese, der als Komplize und Hehler agiert hatte, identifiziert.

Insgesamt wurden bei den Durchsuchungen mehrere hundert gestohlene Gegenstände – Maschinen und Werkzeuge – sichergestellt. Ein Grossteil der Beute konnte an die Geschädigten zurückgegeben werden. Die Deliktsumme beziffert sich auf über CHF 100’000.00.

Die mutmasslichen Täter wurden bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Die Kantonspolizei rät:

• Sichern Sie Ihre Baustelle und deponieren Sie die Werkzeuge und Materialien an sicheren Orten.

• Erstellen Sie ein Inventar der gesamten Ausrüstung. Notieren Sie dabei die Marke, das Modell, das Herstellungsjahr, die Seriennummer sowie das Kaufdatum. Erstellen Sie eine Kopie der Rechnung, machen Sie ein Foto und notieren Sie sich Details, welche zur Identifizierung beitragen.

• Zeigen Sie jeden Diebstahl von Maschinen und Werkzeugen auf Baustellen bzw. in Depots an.

• Sensibilisieren Sie Ihre Mitarbeitenden. Notieren Sie die Kennzeichen verdächtiger Fahrzeuge sowie verdächtigtes Verhalten im Umfeld von Baustellen. Melden Sie Ihre Feststellungen sofort der Polizei.

 

Quelle: Kantonspolizei Wallis
Titelbild: Svetocheck – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Werkzeug- und Baumaschinendiebstähle aufgeklärt – Tipps der Kapo Wallis

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.