05 August 2016

Workplace-Modernisierung ermöglicht mehr Produktivität

Aktuelle Untersuchung zum Thema IT-Arbeitsplätze: Nach einem Bericht des Marktforschungs- und Beratungsunternehmens International Data Corporation (IDC) zählt die Workplace-Modernisierung gleich nach der IT-Sicherheit zu den wichtigsten Anforderungen in den kommenden zwei Jahren. Die Studie wurde unter anderem von dem Softwareanbieter Matrix 42 unterstützt. Das Ergebnis geht aus der Befragung der IT-Verantwortlichen und Wissensarbeiter aus den Fachbereichen hervor. Nach ihrer Einschätzung würde sich eine Modernisierung signifikant auf die Produktivität (+38 Prozent), die Kosten (-26 Prozent) und die Schatten-IT (-22 Prozent) auswirken. Eine wichtige Rolle wird dabei Unified Endpoint Management (UEM)-Lösungen zukommen, wie sie Matrix42 anbietet: 45 Prozent der Befragten erwarten sich von diesen Lösungen eine Vereinfachung des Anwender-Supports und der Zugriffsrechte, 41 Prozent niedrigere Kosten, bspw. durch eine Tool-Konsolidierung. Die Marktbefragung wurde im Juni 2016 in 281 Organisationen durchgeführt.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});