07 Dezember 2018

Gefahren am Arbeitsplatz erkennen - Sensibilisierungskampagne

Liechtenstein hat in diesem Jahr erstmals an der Kampagne der Europäischen Agentur für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) teilgenommen. Das Thema der Jahre 2018/2019 ist "Gefährliche Substanzen erkennen und handhaben." Unterstützt wurde die Durchführung durch das Ministerium für Infrastruktur, Wirtschaft und Sport. Für die Organisation war Robert Hassler, Leiter des Fachbereichs Arbeitsinspektorat beim Amt für Volkswirtschaft, zuständig. Er zieht eine positive Bilanz.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});