16 Juli 2014

Der Schleifbock – Standardgerät in jeder Werkstatt

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Kaum ein stationäres Gerät ist zuverlässiger in jeder Werkstatt oder Schlosserei anzutreffen als der Schleifbock. Wenn es darum geht, ein Werkstück, Hilfsmittel oder Werkzeug sicher zur entgraten, zu schärfen, zu fasen oder ganz allgemein nachzubearbeiten, ist der Schleifbock das erste Werkzeug der Wahl. Ein Schleifbock ist recht einfach aufgebaut. Auf einem Grundgestell aus massivem Stahlguss ist ein gekapselter Elektromotor angebracht. Mit einer durchgehenden Welle werden eine oder zwei Schleifscheiben angetrieben. Schleifböcke mit einem übersetzten Antrieb werden hauptsächlich bei sehr grossen Schleifscheiben verwendet. Die Übersetzung geschieht meist mittels eines einfachen Treibriemens. Ein aufwändiges Getriebe ist bei diesen Maschinen zumeist nicht sinnvoll unterzubringen. Zum einen verteuert es das gesamte Werkzeug, zum anderen vertragen sich die ineinandergreifenden Zahnräder eines Getriebes nicht gut mit einer Atmosphäre, die permanent mit Schleifstaub angereichert ist.

Weiterlesen

Holzwerkstoffe – eine Übersicht

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Der erste Werkstoff, welchen die Menschen zur Herstellung von Werkzeugen und Behausungen genutzt haben, war Holz. Seit hunderttausenden von Jahren begleitet dieser natürlich nachwachsende Rohstoff die Entwicklung der Menschheit. Er hat heute zwar Konkurrenz durch Metalle, Kunststoffe und keramische Werkstoffe bekommen. Doch Holz stand niemals zur Disposition, zu umfangreich sind seine Vorteile. Holz verbindet wie kein anderer Werkstoff mehrere Vorteile miteinander. Zum einen ist Holz stabil. Die Gebäude, welche aus einem Holzfachwerk errichtet werden, haben mitunter gewaltige Ausmasse angenommen. Ganze Zeppelin-Hallen wurden in der Vergangenheit aus Holz errichtet. Heute sind sogar Windkraftanlagen mit Holzturmkonstruktionen im Einsatz.

Weiterlesen

Polstermöbel anschaffen – Tipps für die passende Polstergruppe

Polstermöbel sind ein integraler Bestandteil jedes Wohnzimmers. Hier finden sich die Besitzer zum gemütlichen Fernsehabend genauso ein wie zum geselligen Beisammensein mit Freunden. Während früher bei der Polstergruppe eher die Kombination von Couch und Sesseln der Standard war, so wurde dieser in jüngerer Zeit von Polsterecken und Wohnlandschaften abgelöst. Damit sind über Eck angeordnete Sofas gemeint, die aus einem Stück bestehen und wahlweise mit einem zusätzlichen Sitzhocker ausgestattet sein können.

Weiterlesen

Das Ledersofa – stilvoll und langlebig

Ledersofas gibt es in vielen verschiedenen Grössen, Farben und Stilrichtungen. Möchten Sie Ihr Heim umgestalten und suchen nach einer Sitzgelegenheit, die elegant, pflegeleicht und langlebig ist, sollten Sie ein Ledersofa in die engere Wahl nehmen. Sie bekommen Modelle als Zweisitzer oder Dreisitzer. Die optische Gestaltung kann modern, klassisch oder gewagt sein. Farblich betrachtet kennen die Hersteller nahezu keine Einschränkungen. Wenn Sie ein Sofa aus Leder suchen und eine ganz bestimmte Vorstellung haben, werden Sie aus den vielen verschiedenen Angeboten sicher ein Modell finden, das genau Ihren Wünschen entspricht.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});