Kanban – setzen Sie in der Produktion auf die richtigen Karten

Der Begriff Kanban stammt dem Japanischen und bedeutet wörtlich übersetzt „Karte“. Das Kanban-Prinzip wurde vor mehr als einem halben Jahrhundert beim japanischen Automobilisten Toyota entwickelt und seitdem von unzähligen Produktionsunternehmen auch in anderen Branchen übernommen und weiterentwickelt.  Kanban wurde im Jahr 1947 von Taiichi Ohno aus der Not geboren, denn die Produktivität des japanischen Autobauers war kurz nach Ende des Zweiten Weltkrieges im Vergleich zu den US-amerikanischen Wettbewerbern deutlich geringer.

Weiterlesen

Und noch mehr der tausend kleinen Dinge

In einigen Beiträgen wurde bereits darauf hingewiesen, dass eine stets moderne und aktuelle Betriebseinrichtung nie ein Ende findet. Immer wieder verlangen gesetzliche Vorgaben oder die Veränderungen in der Arbeitswelt nach neuen oder veränderten Ausstattungen, die bis ins Detail kaum zu erfassen sind. Dabei sind es besonders die vielen kleinen Dinge, die den Arbeitsalltag erleichtern und bei der Betriebsausstattung dennoch gern vergessen werden. Nicht nur neu aus dem Boden gestampfte Unternehmen leiden unter solch einem Mangel. Auch langjährig bestehende Betriebe schöpfen ihr volles Potenzial nicht aus, wenn es an den Kleinigkeiten fehlt.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});