Eignet sich MS Excel auch für Datenbankaufgaben?

Oft ist das Microsoft-  für die Organisation des Datenbestandes in Büros erste Wahl. Doch taugt das Office-Programm wirklich für komplexere Datenbankaufgaben? Schliesslich sind Datenbanken nach landläufiger Meinung eher oder gar exklusiv etwas für Rechenzentren oder IT-Spezialisten.  Excel wurde entwickelt, um das Erstellen von Kalkulationen zu vereinfachen. Vor allem komplexe Kalkulationen lassen sich auf verhältnismässig einfachem Wege erarbeiten. Hilfreich ist hier in erster Linie die Möglichkeit, mathematische Operationen automatisiert ausführen zu lassen. Durch die Fähigkeit zur dynamischen Verknüpfung von Tabelleninhalten und der Möglichkeit, trockene Daten visuell zu veranschaulichen, kommt das Programm auch häufig bei Ergebnis- und Statistikpräsentationen zum Einsatz.

Weiterlesen

Mit Content-Management-Systemen Betriebsverwaltung effektiv gestalten

Das Computerprogramm Word ist nicht mehr aus der alltäglichen Büroarbeit  wegzudenken. Geht es um Textverarbeitung ist es beinahe unbehelligt von Konkurrenz das Standardprogramm. Dabei ist es aber nicht für jede Textform die optimale Lösung. Formatvorlagen helfen einen Text sehr gut zu strukturieren. Dank DOT-Dateien ist es sogar möglich mit mehreren Mitarbeitern vernetzt zu arbeiten und so Produkte so gleichförmig wie möglich herzustellen. Vor allem dann aber wenn Grafiken, wie zum Beispiel Fotos und andere Illustrationen eingebunden werden sollen, gelangt Word schnell an seine Grenzen.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});