13 August 2014

Verdichter, Gebläse, Kompressoren – sie bringen Luft in den Betrieb!

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Verdichtete Luft ist ein technisches Erzeugnis, welches an vielen Stellen im Betrieb eingesetzt wird. Die nötige Menge an Luft entscheidet dabei über die Bauform und die Baugrösse der für diesen Zweck eingesetzten Maschinen, genannt "Verdichter", "Gebläse" oder "Kompressoren". Obwohl die Bezeichnungen im Grunde immer das Gleiche bedeuten, hat sich dennoch eine Unterscheidung im normalen Sprachgebrauch durchgesetzt. Gebläse für die Be- und Entlüftung von Hallen Gebläse sind einfache Propeller, die an einem Elektromotor angeschraubt sind. Je nach Ausführung sind sie mit Gehäuse lieferbar. Gebläse dienen hauptsächlich zur Be- und Entlüftung von Hallen und anderen Räumen. Eine andere Bezeichnung für Gebläse ist "Lüfter" oder "Ventilator". Technisch sind diese Geräte unkompliziert, aber nichtsdestoweniger vielerorts von lebenswichtiger Bedeutung: Tunnels und Bergwerke könnten ohne leistungsstarke Gebläse überhaupt nicht betreten werden. Aber auch in Klima- und Absauganlagen sind diese Maschinen zu finden.

Weiterlesen

Rahmenpressen bringen Möbel in Form

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Wie werden Regale, Fenster und Schränke bloss immer so schön winkelig und gerade? Diese Frage wird sich so mancher Hobbybastler beim Hantieren mit Schraubzwingen und selbst gebastelten Hilfsmitteln bereits gestellt haben. Da kann man im Bastelkeller schon mal verzweifeln, wenn man ein Möbelstück selbst zustande bringen möchte, aber keine Ahnung hat, wie das geht. Das Werkzeug, welches in solchen Fällen einfach unschlagbar ist, trägt den Namen Rahmenpresse. Winkelgenaues Verleimen mit der Rahmenpresse Rahmenpressen, andere Bezeichnungen sind Verleim- oder Multipressen, sind Werkzeuge, die eine absolut genaue Verleimung von Möbeln und anderen Produkten aus Holz ermöglichen. Da sie sehr sperrig sind, kommen sie hauptsächlich für den professionellen Einsatz infrage. Man muss also schon sehr viel Leidenschaft für den Möbelbau aufbringen, um sich eine eigene Rahmenpresse in die Garage zu stellen.

Weiterlesen

Positionierer – punktgenau an tonnenschweren Lasten arbeiten

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Ein Positionierer wird verwendet, um an sperrigen oder schweren Werkstücken ergonomisch und sicher arbeiten zu können. Das Gerät wird also dann eingesetzt, wenn Handarbeit gefragt ist. Eine andere Benennung für Positionierer ist der "Manipulator". Positionierer sind in vielen Baugrössen verfügbar. Mithilfe einer solchen Maschine sind Werkstücke um mindestens eine Achse frei beweglich. Dabei sind hochwertige Positionierer mit mehrachsigen Gelenkarmen ausgestattet. Diese bieten eine besonders hohe Bewegungsfreiheit.

Weiterlesen

Sofa im Vintage-Look - das Polstermöbel mit "Gebrauchsspuren" für pure Gemütlichkeit im Eigenheim

Klassisch, schick und urgemütlich - nur wenige Polstermöbel bringen gekonnt so viel klassische Eleganz und trendigen Charme in heimische Wohnräume, wie ein Sofa im Vintage-Look. Dieses spezielle Retro-Design, dessen Name übersetzt "erlesen, altehrwürdig" bedeutet und das den Stil der 1930er- bis 1970er-Jahre kopiert, ist heute beliebter denn je. Häufig wird diese Modeerscheinung auch als Used-Look oder Shabby-Chic bezeichnet. Daneben existieren auch noch die echten Möbel aus dieser Zeit, die jedoch relativ teuer sind. Wer sich für ein Vintage-Sofa entscheidet, stellt seinen erlesenen Geschmack unter Beweis und verleiht damit seinem Eigenheim Charakter.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});