Studie zeigt den wahren Wert von Industrie 4.0

Wie können Industrieunternehmen nachhaltig von der Digitalisierung profitieren? Eine globale Studie der Managementberatung Oliver Wyman zur "Digitalen Industrie" stellt Erfolgspfade und Risiken heraus. Es zeigt sich: Die bisherige Debatte um Industrie 4.0 greift zu kurz, weil sie auf die in Werkshallen genutzte Technologie fokussiert. Dabei liegen die zentralen Werthebel nicht in der Technologie, sondern in der klugen Interpretation der Daten, die entlang der Wertschöpfungskette entstehen. Damit zeichnet sich ab: Wer strategische Kontrollpunkte entlang der Datenerhebung und Auswertung etablieren kann, wird am meisten von der nächsten industriellen Revolution profitieren.

Weiterlesen

Kollege Roboter in Fabriken auf dem Vormarsch

Die Automatisierung der vierten industriellen Revolution kommt in Fahrt: So nehmen bis 2018 rund 1,3 Millionen Industrie-Roboter in den Fabriken der Welt ihre Arbeit auf. Im absatzstärksten Automobilsektor wuchsen die globalen Investitionen für Industrie-Roboter innerhalb eines Jahres auf den Rekord von plus 43 Prozent (2013-2014). Branchenübergreifend summiert sich der internationale Marktwert für Roboter-Systeme mittlerweile auf rund 32 Milliarden US-Dollar. Dies sind Ergebnisse der Roboter-Weltstatistik 2015, die von der International Federation of Robotics (IFR) veröffentlicht wird.

Weiterlesen

Messe-Power-Duo PRODEX und SWISSTECH 2016

Vom 15. bis 18. November 2016 vereinen die beiden Messen PRODEX (internationale Fachmesse für Werkzeugmaschinen, Werkzeuge und Fertigungsmesstechnik) und SWISSTECH (internationale Fachmesse für Werkstoffe, Komponenten und Systembau) wieder Top Schweizer Innovationskraft in Basel. Ab sofort, also gut 10 Monate vor Beginn der Messen, können mögliche Aussteller die Anmeldeunterlagen downloaden.

Weiterlesen

Elektromaschinen – die kleinen und die grossen

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Elektromaschinen gibt es in den unterschiedlichsten Lebensbereichen. Sie erleichtern uns die Arbeit, machen viele Prozesse komfortabel oder sorgen für ein Stückchen mehr Bequemlichkeit und Luxus. Je nach Einsatzbereich dienen uns die unterschiedlichen Elektromaschinen im Haushalt oder sie sind grössere Arbeitsmaschinen im Handwerk oder auch in der industriellen Produktion. Im folgenden Beitrag vergleichen wir die kleinen, alltäglichen Elektromaschinen mit ihren grossen Brüdern und Schwestern in der Industrie. Unterhaltsame und spannende Einsichten inklusive.

Weiterlesen

„Veraltete“ Technik – warum nicht?

[vc_row][vc_column][vc_column_text]In den Unternehmen, aber auch bei Privatpersonen in der Schweiz nimmt die Technikbesessenheit neue Dimensionen an. Das allerneueste Mobiltelefon, eine vermutlich bessere, neue Maschine, eine angeblich bessere Anlage für die Produktion: die Suche nach immer modernerer Technologie beschäftigt die Menschen. Dabei muss doch das alte Gerät nicht unbedingt schlechter sein. Meistens kommt ein Unternehmen mit der vorhandenen Technik bestens zurecht, die Produktion läuft nach Bedarf. Aber der Wunsch nach neuem ist gross. Dabei ist der Zeit- und Geldaufwand für eine Umstellung mit allen Einweisungen, Einarbeitungen und Umstellungen enorm. Dabei sind diese Umstellungen gar nicht immer gerechtfertigt und für einen reibungslosen Ablauf im Unternehmen unnötig. Im Gegensatz dazu findet man viele Betriebe mit anscheinend veralteter Technik, die problemlos und effizient arbeiten.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});