Mehr Motivation durch modern gestaltete Sozialräume

Es hat sich mittlerweile herumgesprochen, dass die Motivation jedes einzelnen Mitarbeiters ein wichtiger Erfolgsfaktor für Unternehmen ist; zufriedene Mitarbeiter sind seltener krank, bleiben dem Unternehmen treu und bringen insgesamt mehr Leistung. Nicht umsonst stellen vor allem moderne Start-up-Unternehmen Feelgood-Manager ein, die ausschliesslich dafür verantwortlich sind, dass sich die Belegschaft möglichst gut fühlt und gerne im Betrieb aufhält.

Weiterlesen

Schnell mitgebracht, schnell durchgebrannt: Private Elektrogeräte

Der alltägliche Umgang mit Elektrogeräten gehört zu den Selbstverständlichkeiten im Betrieb. Gerade darum wird die Brandgefahr, die davon ausgeht, oft unterschätzt. Rund 80 Prozent aller Betriebsbrände werden durch Elektrizität verursacht – häufig durch fehlerhaften Anschluss privater Kleingeräte. Sicherheitslücken, Fahrlässigkeit und mangelnde Aufklärung erhöhen das Brandrisiko durch elektrische Geräte. Leider werden die privaten Elektrogeräte, die in vielen Betrieben genutzt werden, meist nur unzureichend oder gar nicht kontrolliert.

Weiterlesen

Kaffeevollautomaten – Auswahlkriterien für die Kaufentscheidung

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Kaffeevollautomaten bieten die beste Möglichkeit, unterschiedlichste Spezialitäten aus frischen Kaffeebohnen zuzubereiten. Die Geräte sind entsprechend im Vergleich zu klassischen Filterkaffeemaschinen, Pad- oder Kapsel-Maschinen teurer, aber die Anzahl verschiedenster Geräte und Hersteller ist riesig gross. Die vollautomatischen Maschinen versprechen die Bereitung eines qualitativ hochwertigen Kaffees. Um einen fälschlichen Einkauf und damit eine nicht unerhebliche Fehlinvestition zu vermeiden, sollten Sie die Auswahlkriterien kennen, mit deren Hilfe Sie den passenden und für Ihre Ansprüche geeigneten Kaffeevollautomaten finden.

Weiterlesen

Kaffeemaschinen – von Handmade zu Hightech

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Kaffee ist das Lebenselixier in der Arbeitswelt. Er vertreibt leichte Müdigkeiten, ist wohlschmeckend und hält die Konzentration auf einem hohen Niveau. War das Kantinenessen mal wieder besonders reich an Kohlenhydraten und Proteinen, kann mit einem starken Kaffee gut dem gefürchteten "Schnitzelkoma" entgegengewirkt werden. Kaffee ist nicht umsonst nach dem Erdöl das wichtigste Handelsgut der Welt. Kaum eine Technologie hat in den letzten zehn Jahren eine dermassen verwirrende und erstaunliche Entwicklung durchlebt wie die der Zubereitung von Kaffee. Gab es über Jahrzehnte hinweg nur die immer gleich gluckernden und röchelnden Filtermaschinen, hat sich heute eine Vielfalt an technischen Lösungen und Typen gebildet, die in kaum einer anderen Branche zu finden ist.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});