Unterhaltungselektronik im Betrieb

26.09.2014 |  Von  |  Betriebseinrichtung  | 
Unterhaltungselektronik im Betrieb
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Musik kann gerade bei eintönigen Arbeiten durchaus eine motivierende Wirkung auf die Arbeitnehmer ausüben. Und so manche informative Sendung im Fernsehen inspiriert Führungskräfte zu neuen Ideen. Auch für Besucher und Kunden kann im Unternehmen installierte Unterhaltungstechnik durchaus ein positives Zeichen setzen. Und in manchen Unternehmen gehören Radio und Fernseher einfach zum Betriebszweck dazu. So beispielsweise in Hotels und Pensionen, wo moderne Unterhaltungselektronik ganz selbstverständlich in die Zimmer und damit zur Betriebsausstattung gehört.

Auch das Internet am Arbeitsplatz bietet die Möglichkeit, unterschiedliche Radio- und Fernsehprogramme zu empfangen, so dass je nach Ausrichtung des Unternehmens Kurzweil und Unterhaltung auf dem technischen Weg nahezu immer möglich, wenn auch nicht immer gewollt sind.

Weiterlesen

Betriebseinrichtung – never ending Story

24.09.2014 |  Von  |  Betriebseinrichtung  | 
Betriebseinrichtung – never ending Story
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Manches hört niemals auf. Zu diesen never ending Storys gehören zweifellos auch die Betriebseinrichtung und Betriebsausstattung. Besonders in den Bereichen der Produktion, aber auch im Lager und in der Verwaltung müssen immer wieder Einrichtungs- und Ausstattungsgegenstände neu angeschafft, ersetzt oder modernisiert werden.

Das stellt grosse Anforderungen an eine gewissenhafte Planung und an die stete Einschätzung des Zustandes der vorhandenen Ausstattungen. Im folgenden Beitrag erfahren Sie, wie Sie den Bestand Ihrer Betriebseinrichtung und -ausstattung richtig einschätzen, wann Neuanschaffungen fällig werden und wie Sie mit der nicht mehr benötigten Ausstattung verfahren können. Dazu brauchen Sie keine Task Force, aber zumindest einen guten Überblick über Ihr Inventar und die Entwicklung im Bereich der Betriebsausstattung und -einrichtung.

Weiterlesen

Mobile und feste Trennwandsysteme

23.09.2014 |  Von  |  Betriebseinrichtung, Büroeinrichtungen  | 
Mobile und feste Trennwandsysteme
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Grossraumbüros mit mehreren Arbeitsplätzen, grosse Montagehallen mit unterschiedlichen Bereichen, Besprechungsräume und Konferenzräume mit abweichenden Funktionsbereichen und viele andere Situationen mehr sind in zahlreichen Unternehmen gang und gäbe. Das Aufweichen einzelner Arbeitsplätze zugunsten der Gruppenarbeit oder preisgünstig zu erstellender und zu bewirtschaftender Arbeitsbereiche führt zu Unruhe nicht nur in den vorgenannten Bereichen.

Ein konzentriertes Arbeiten wird immer dann schwierig, wenn zu viele Einflüsse von aussen störend wirken oder Arbeitsabläufe durch eine fehlende Trennung unterschiedlicher Bereiche behindert werden. Eine günstige Möglichkeit für mehr Struktur und Individualisierung an solchen Arbeitsplätzen sind mobile oder fest installierte Trennwandsysteme in ihren unterschiedlichen Ausführungen.

Weiterlesen

Selbstschliessende Türen und automatische Türöffner

16.09.2014 |  Von  |  Betriebseinrichtung  | 
Selbstschliessende Türen und automatische Türöffner
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Türen sind die baulichen Übergänge von einem Raum in den anderen oder der Zutritt zu Gebäuden. Entsprechend ihrer konkreten Bestimmung dienen Türen mit bestimmten technischen Vorrichtungen auch der Zutrittskontrolle oder einem möglichst schnellen Verlassen von Räumen in Situationen mit Gefahrenpotenzial. Bereits bei der architektonischen Planung von Gebäuden und einzelnen Räumen wird den Türen jeweils eine bestimmte Funktion beigemessen. Das trifft insbesondere auf die Planung der Türen im gewerblichen Bereich zu.

Hier geht es neben der Grösse der Türen, der Anschlagsseite und dem Öffnungsmechanismus auch um Vorrichtungen, die ein automatisches Öffnen und Schliessen der Türen unabhängig von der Funktion der üblichen Drückergarnitur ermöglichen. Für welche Mechanismen und Funktionen man sich dabei entscheidet, hängt in grossem Masse von der Nutzung der dahinterliegenden Räume ab.

Weiterlesen

Garderoben – modern, formschön, funktional

12.09.2014 |  Von  |  Betriebseinrichtung  | 
Garderoben – modern, formschön, funktional
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Mal sind es einfache Kleiderhaken, manchmal gross angelegte Einrichtungen, mal werden sie vernachlässigt, in anderen Fällen gehören sie zwingend zur betrieblichen Einrichtung. Die Rede ist hier von Garderoben.

Die Kleiderablagen gehören faktisch in jedes Unternehmen. Je nach Branche und Dimension sind sie für Mitarbeiter, Gäste und Kunden die Möglichkeit zur Kleiderablage und können notwendiges Zubehör im Sozialraum oder unverzichtbares Detail im Gastraum sein.

Weiterlesen

Warum muss eine Betriebsausstattung hochwertig sein?

09.09.2014 |  Von  |  Betriebseinrichtung  | 
Warum muss eine Betriebsausstattung hochwertig sein?
Jetzt bewerten!

Wenn man einen Betrieb eröffnen möchte, steht man vor der Frage, wie man sich und seine Mitarbeiter ausstattet. Entweder man kauft alle Geräte neu und investiert sehr viel Geld, oder man versucht eine gebrauchte Betriebseinrichtung zu bekommen.

Dies ist häufig über Verkäufe aus Insolvenzmassen oder bei Versteigerungen möglich. Doch worauf sollte man beim Kauf einer Einrichtung achten?

Weiterlesen

Klimaanlagen für kühle Köpfe

Klimaanlagen für kühle Köpfe
Jetzt bewerten!
Eine für die meisten Menschen angenehme Raumtemperatur liegt zwischen 21 und 22 Grad Celsius. Im Sommer steigen die Temperaturen aber durchaus darüber und können zu trockener, heisser Luft am Arbeitsplatz sorgen. Ein Wohlfühlklima steigert allerdings nicht nur die Leistung, sondern auch die Lebensqualität. Nur bei optimaler Raumtemperatur, Luftfeuchte und Luftreinheit können die Mitarbeiter motiviert die bestmöglichsten Ergebnisse erzielen.

Gerade bei Büro- und Schreibtischarbeit kann ein schlechtes Raumklima den Kreislauf belasten und zu Mattigkeit, Kopfschmerzen und Konzentrationsverminderung führen. Stickige, verbrauchte Luft erschöpft den Kreislauf. Auch Schadstoffe und Chemikalien, die aus Möbeln und Farben herausdampfen, wie Trichlorethylen, können gefährlich sein und zu gesundheitlichen Problemen führen.

Weiterlesen

Licht ist Arbeitsqualität

Licht ist Arbeitsqualität
Jetzt bewerten!
Zum Arbeiten gehört unbestritten eine geeignete Beleuchtung. Dabei geht es nicht nur um die grundlegende Notwendigkeit, die Arbeitsmittel und die Umgebung erkennen zu können. Die Beleuchtung an einem Arbeitsplatz ist ganz erheblich für die Stimmung und das Wohlbefinden der Mitarbeiter mitverantwortlich.

Die wichtigste Lichtquelle ist nach wie vor das Tageslicht. Dieses ist sogar – solange es keine wichtigen Gründe dagegen gibt – eine Voraussetzung, um einen Arbeitsplatz einrichten zu dürfen. In den Sommermonaten ist Tageslicht auch im Übermass verfügbar. Doch spätestens ab Mitte Oktober werden die Tage kürzer und dunkler, so dass verstärkt mit künstlichem Licht nachgeholfen werden muss.

Weiterlesen

Wenn der Topf aber nun ein Loch hat

08.08.2014 |  Von  |  Allgemein, Betriebseinrichtung  | 
Wenn der Topf aber nun ein Loch hat
5 (100%)
1 Bewertung(en)
… dann stopft man es zu. Vorausgesetzt die richtigen Ausrüstungen und Materialien für diese erforderliche Reparatur sind vorhanden. Zur betrieblichen Ausstattung gehören demnach auch Materialien, Ersatzteile und Werkzeuge, die für kleinere Reparaturen und den einfachen Austausch von Verschleissteilen notwendig sind.

Dieser Bereich wird besonders in kleineren Betrieben des Dienstleistungsgewerbes gern vergessen und kann im Notfall zu ernsthaften Schwierigkeiten führen. Kleine Ursachen führen hier nicht selten zu grossen Wirkungen und bedeuten manchmal echte Einbussen an Umsatz und Gewinn. Dabei hätte alles so einfach sein können, wenn, ja wenn man rechtzeitig an die kleinen Unwägbarkeiten in der Betriebsausstattung gedacht hätte.

Weiterlesen

Betriebsausstattung komplett? Fertig sind Sie nie!

25.07.2014 |  Von  |  Allgemein, Betriebseinrichtung  | 
Betriebsausstattung komplett? Fertig sind Sie nie!
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Ihr Unternehmen ist endlich komplett ausgestattet. Von aussen schon überzeugt der Auftritt in Ihrem Corporate Design, die Einfriedung ist geschlossen und modern, am Firmeneingang weist ein durchdachter Wegweiser die Wege in die unterschiedlichen Abteilungen, die Arbeitskleidung am Empfang sitzt perfekt und auch die Aussenbeleuchtung funktioniert tadellos. Fusswege und Fahrwege sind sauber getrennt und in jedem Gebäude ist die sicherheitstechnische Ausrüstung auf dem neuesten Stand. Produktionsbereiche sind mit den erforderlichen Maschinen, Werkzeugen, Tischen, Stühlen und der sonstigen Technik ausgestattet, die Arbeitsplatzbeleuchtung stimmt. Alle Sozialräume sind modern und freundlich eingerichtet, Büros, Konferenzräume und Besprechungszimmer laden zur konzentrierten Arbeit ein. Bis ins Lager rund den Warenausgang ist die Betriebsausstattung vom Feinsten.

Alles perfekt! Allerdings nicht für die Ewigkeit. Die Betriebsausstattung wird zwar immer auf unternehmensspezifische Standards zurückgreifen, sich dennoch aber ständig weiterentwickeln. Der Nachkauf von Verbrauchsmaterialien, das Auffrischen von Farben und Markierungen, der Ersatz defekter oder verschlissener Einzelteile bedürfen stets Ihrer Aufmerksamkeit. Und auch die Technik bleibt nicht forever young. Gerade hier schreitet die Entwicklung oftmals rasant voran, so dass laufend geprüft werden muss, auf welchem Stand sich die betriebliche Ausstattung befindet. Dazu gehören auch die erforderliche Software und andere Ausstattungen. Da lohnt es sich schon, genauer darüber nachzudenken, wie ein stets moderner und unternehmensspezifisch einwandfreier Zustand der Betriebsausstattung auch in Zukunft gesichert werden kann.

Weiterlesen