IT-Sicherheit fürs Unternehmen

30.10.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
Dass grosse Datenmengen im Unternehmensalltag mit hoher Geschwindigkeit bearbeitet, archiviert und versendet werden, ist heute selbstverständlich. Moderne Informationstechnologien haben die Arbeitswelt revolutioniert. Dieser Fortschritt hat eine Menge positiver Seiten, aber auch negative Aspekte. Um Missbrauch, Datendiebstahl oder der Beschädigung von Daten wirksam entgegenzutreten, bedarf es effektiver Sicherheitssysteme, die die IT-Sicherheit im Unternehmen garantieren. Der schwächste Punkt eines jeden Systems ist dabei oft der eigene Mitarbeiter.

IT-Bereiche von Unternehmen sehen sich heute grundlegend anderen Bedrohungen ausgesetzt. Früher waren in erster Linie Kreditkarten- und Kontodaten von Angriffen und Missbrauch bedroht. In jüngster Zeit sind beinahe alle Informationen, die ein Unternehmen verwaltet, potenzielle Ziele krimineller Übergriffe. Die Motive sind unterschiedlich und reichen von Betrug und Diebstahl über Spionage und Sabotage. Aber auch durch einfache Systemausfälle oder Bedienungsfehler werden Daten häufig irreparabel beschädigt oder ganz vernichtet. Generell ist der Mensch die häufigste Schwachstelle. Meist unbedacht benutzt, begünstigen soziale Netzwerke zum Beispiel, dass die eigenen Mitarbeiter interne Informationen weitergeben.

Weiterlesen

Ein gewerblicher Umzug steht an – was ist zu beachten?

30.10.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
Bei einem Umzug mit der Firma gibt es ähnlich wie bei einem privaten Umzug viel  Organisatorisches zu erledigen. Wer dabei besonderen Wert auf Effizienz legt, der beauftragt am besten ein entsprechendes Unternehmen, denn das stellt auch ausreichende Umzugshilfe zur Verfügung. Jedoch bleibt  neben dem Packen der Kartons und dem Auf- und Abbauen der Möbel noch genügend zu tun.

Für Unternehmen gibt es spezielle Umzugsfirmen, die auf bestimmte Gewerbe ausgerichtet sind. Das erleichtert den Betroffenen das ganze Vorhaben beträchtlich. Denn gerade in wirtschaftlicher Hinsicht zählt jeder Arbeitstag, der nach der erfolgten Einrichtung im neuen Gebäude absolviert wird. Empfehlenswert ist es deshalb, dass ein Firmenumzug an einem Wochenende stattfindet, weil so am wenigsten Arbeitszeit verloren geht und die Angestellten am Montag bereits am Schreibtisch in der neuen Niederlassung Platz nehmen können.

Weiterlesen

Schmutzfangmatten und Trockenlaufzonen

28.10.2014 |  Von  |  Allgemein  | 

Spätestens dann, wenn der erste Schneematsch die Strassen und Wege verunziert, werden auch bei schlecht vorbereiteten Betrieben jede Menge Schmutz und Wasser mit in die Eingangsbereiche getragen. Dafür braucht es nicht einmal grosse Schneemengen. Auch ein normaler Regenschauer reicht aus, damit Eingangshallen und Flure mit einem schmutzig rutschigen Film überzogen werden.

Neben der unsauberen Optik sorgt das auch für teils gefährlich glatte Rutschbahnen, besonders dann, wenn nicht rutschsichere Fliesen oder andere Beläge verlegt sind. Da reicht es nicht, mit Fussabtretern oder Lappen für einen trockenen und sauberen Eingangsbereich sorgen zu wollen. Hier müssen professionelle Lösungen gefunden und umgesetzt werden.

Weiterlesen

Die Zukunft der Präsentation: 3D

24.10.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
Präsentationen sind bei allen möglichen Gelegenheiten gefragt – ob Produktvorstellungen, Promotion, Informationsvorträge oder sonstige Botschaften. Ohne visuelle Begleitung durch entsprechende Charts kommt heute kaum noch eine Veranstaltung aus.

In der multimedialen Welt ist der moderne Mensch vielen Eindrücken und Reizen ausgesetzt, somit bleibt die technische Entwicklung auch bei der Präsentationstechnik nicht stehen. Langsam fällt es schwer, noch besondere Aufmerksamkeit mit einer herkömmlichen PowerPoint-Präsentation zu erlangen. Doch auch ihre Entwicklung ist weitergegangen, längst hat sie die Zweidimensionalität verlassen: 3D könnte die Zukunft der Präsentation sein.

Weiterlesen

Reinigungshelfer mit speziellen Eigenschaften

23.10.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
Manche Reinigungshelfer wurden für eine spezielle Branche konzipiert, haben sich dann aber als ungeheuer praktisch erwiesen und fanden ihren Einzug auch in private Haushalte. Meist erfüllen diese Hilfsmittel nur eine einzige Aufgabe, für die sie auch erfunden wurden. Doch viele dieser Branchenlösungen, die für verschiedene Reinigungsbereiche konzipiert wurden, sind aufgrund ihrer ausgefeilten Leistungen auch für andere Anwender nützlich und erleichtern viele ihrer Arbeitsabläufe.

Hauptaufgabe dieser Reinigungshelfer ist es, den Arbeitsablauf der Reinigung zu erleichtern. Fähige Ingenieure und gescheite Technikexperten berieten sich mit den Anwendern der Reinigungsgeräte und recherchierten intensiv nach umsetzbaren Möglichkeiten zur Konstruktion effektiver Geräte. Hierbei sind neue Generationen von Reinigungsgeräten für ganz spezielle Anforderungen entstanden. So unter anderem auch für das Säubern von Oberflächen, die regelmässig gepflegt und gewartet werden müssen. Die Qualität des Ergebnisses hängt hierbei stark von den verwendeten Hilfsmitteln, Geräten und Substanzen ab. Viele der neu entwickelten Reinigungsgeräte beschleunigen den Arbeitsprozess und reinigen effektiver.

Weiterlesen

Ersatzteile und Verbrauchsmaterialien

22.10.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
In jedem Unternehmen sind eine Menge an Maschinen, Anlagen und weiteren Ausstattungen in täglicher Benutzung. Dabei unterliegen bestimmte Teile einem erwartungsgemässen Verschleiss und müssen mehr oder minder regelmässig ausgetauscht werden. Auf der anderen Seite bedürfen unterschiedliche Anlagen vom Drucker bis hin zum Staubsauger bestimmter Materialien, die irgendwann verbraucht sind. Auch Ersatzteile für stark beanspruchte Anlagenteile werden immer wieder einmal benötigt, um den bestimmungsgemässen Gebrauch der Betriebseinrichtung fortlaufend zu gewährleisten.

Damit die betrieblichen Abläufe im Unternehmen wegen fehlender Verbrauchsmaterialien oder Ersatzteile nicht gestört werden oder ganz zum Erliegen kommen, lohnt es sich, bestimmte Verbrauchsmaterialien und Ersatzteile immer in einer angemessenen Menge vorrätig zu haben. Worauf Sie dabei besonderes Augenmerk legen sollten, beschreibt der nachfolgende Beitrag.

Weiterlesen

Fitnessraum – wie fit sind Ihre Mitarbeiter?

22.10.2014 |  Von  |  Allgemein, Betriebseinrichtung  | 

Ein Unternehmen ist nicht immer ein Fitnesstempel. Und trotzdem lohnt es sich in vielen Fällen, darüber nachzudenken, was ein Unternehmen für die Gesundheit und Fitness der Mitarbeiter tun kann. Viele Unternehmer haben längst begriffen, dass sich mit speziellen Angeboten für die körperliche Fitness der Mitarbeiter auch die Leistungen und das Wohlbefinden im Unternehmen selbst steigern lassen.

Spezielle Pausenräume werden etwa so eingerichtet, dass dort einfache Übungen zur Fitnesssteigerung möglich werden. Erfahrungen haben gezeigt, dass solche Angebote nicht nur in den Pausen, sondern oftmals auch nach dem Schichtwechsel gern angenommen werden. Die Belastbarkeit der Mitarbeiter steigt und die Produktivität kann erhöht werden.

Weiterlesen

Transport von Gefahrgut: Welche Risiken gibt es?

21.10.2014 |  Von  |  Allgemein, Sicherheit  | 
Täglich fahren viele Züge mit geladenem Gefahrgut durch die Schweiz. Da sie eine wichtige Nord-Süd-Verbindung darstellt, wird sie auch von ausländischem Verkehr durchquert. Benzin, Chemikalien und toxische Gase sind nur einige der Stoffe, mit denen die Züge beladen sind.

So stellt sich die Frage, wie es mit der Sicherheit aussieht. Zum Schutz der Bewohner und der Umwelt ist ein einwandfreier Zustand der Güterzüge erforderlich, müssen Schäden sofort erkannt werden. Weiterhin darf es auch zu keiner Kollision mit Personenzügen kommen. Um dies zu sichern, ist eine intensive Zusammenarbeit mit den benachbarten Ländern notwendig.

Weiterlesen

Cloud-Computing fürs eigene Unternehmen – ja oder nein?

21.10.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
Längst ist Cloud-Computing nicht mehr nur einigen wenigen Grosskonzernen vorbehalten, sondern kommt nun auch bei den Kleineren zum Einsatz. Trotzdem werden nach wie vor Aspekte wie Kosten und Sicherheit kritisch betrachtet.

Der folgende Artikel soll Ihnen verdeutlichen, dass diese Sorgen allerdings völlig unbegründet sind. Sie werden sehen, wie Sie ohne grosse Kosten mit vielen IT-Ressourcen erfolgreich auf eine Cloud-Umgebung umsteigen können und warum sich dieser Schritt lohnt.

Weiterlesen

Mit Content-Management-Systemen Betriebsverwaltung effektiv gestalten

21.10.2014 |  Von  |  Allgemein  | 

Das Computerprogramm Word ist nicht mehr aus der alltäglichen Büroarbeit  wegzudenken. Geht es um Textverarbeitung ist es beinahe unbehelligt von Konkurrenz das Standardprogramm. Dabei ist es aber nicht für jede Textform die optimale Lösung.

Formatvorlagen helfen einen Text sehr gut zu strukturieren. Dank DOT-Dateien ist es sogar möglich mit mehreren Mitarbeitern vernetzt zu arbeiten und so Produkte so gleichförmig wie möglich herzustellen. Vor allem dann aber wenn Grafiken, wie zum Beispiel Fotos und andere Illustrationen eingebunden werden sollen, gelangt Word schnell an seine Grenzen.

Weiterlesen