Das Architekturbüro effizient einrichten: Büroausstattung für Architekten

30.09.2015 |  Von  |  Büroeinrichtungen  | 
feature post image for Das Architekturbüro effizient einrichten: Büroausstattung für Architekten
Das Architekturbüro effizient einrichten: Büroausstattung für Architekten
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Architekten richten anderer Leute Gebäude ein, doch auf die Einrichtung ihres eigenen Arbeitsplatzes sollten sie auch mehr als nur einen Gedanken verwenden.

Besonders grössere Architekturbüros mit vielen Mitarbeitern können durch die Wahl ihrer Büroeinrichtung sehr zur Produktivität des Unternehmens beitragen – oder sie systematisch zerstören. Leichter fällt die Auswahl der technischen Grundgeräte. Hier gibt es einige Standards in Sachen Büroausstattung für Architekturbüros.

Weiterlesen

Mehr Motivation durch modern gestaltete Sozialräume

Mehr Motivation durch modern gestaltete Sozialräume
5 (100%)
19 Bewertung(en)

Es hat sich mittlerweile herumgesprochen, dass die Motivation jedes einzelnen Mitarbeiters ein wichtiger Erfolgsfaktor für Unternehmen ist; zufriedene Mitarbeiter sind seltener krank, bleiben dem Unternehmen treu und bringen insgesamt mehr Leistung.

Nicht umsonst stellen vor allem moderne Start-up-Unternehmen Feelgood-Manager ein, die ausschliesslich dafür verantwortlich sind, dass sich die Belegschaft möglichst gut fühlt und gerne im Betrieb aufhält.

Weiterlesen

Mitarbeiter und ihre wunderlichen Wünsche

30.04.2015 |  Von  |  Büroeinrichtungen  | 
Mitarbeiter und ihre wunderlichen Wünsche
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Reden wir von der professionellen Betriebsausstattung, dann denken wir zuerst an Maschinen, Werkzeuge, Möbel, Büromaterial und die vielen anderen Dinge, die den produktiven Arbeitsalltag erst einmal möglich machen.

Zumeist werden die Bestellungen für die Betriebsausstattung der einzelnen Bereiche von der entsprechenden Fachabteilung geprüft und ausgelöst. Oftmals wird dazu die fachliche Meinung der Vorgesetzten eingeholt, und schon geht die Bestellung bei nachgewiesener Erfordernis auf die Reise.

Weiterlesen

Büroausstattung – kleine Helfer mit grosser Wirkung

15.04.2015 |  Von  |  Büroeinrichtungen  |  1 Kommentar
Büroausstattung – kleine Helfer mit grosser Wirkung
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Der Schreibtisch ist der bevorzugte Arbeitsplatz im Büro. Doch wo anfangs jede Menge Platz zum Arbeiten war, häufen sich jetzt Unmengen technischer Geräte, Akten stapeln sich links und rechts, die geliebten Familienbilder verstecken sich irgendwo hinter dem Monitor und ebenso im Irgendwo liegt wohl auch noch das Butterbrot von gestern. 

Nach einigem Suchen findet sich auch der Kugelschreiber, der Notizzettelblock ist schon länger verschwunden und die wichtige Telefonnummer des Vertragspartners ist immer noch unter der Schreibunterlage eingeklemmt. Hoffentlich! Apropos Telefon, wo ist das eigentlich abgeblieben? Kein schöner Platz zum Arbeiten. Zeit zum Aufräumen und Zeit für ein paar kleine Helfer mit grosser Wirkung.

Weiterlesen

Betriebseinrichtung: Ergonomie kontra Produktivität?

14.04.2015 |  Von  |  Betriebseinrichtung, Büroeinrichtungen  | 
Betriebseinrichtung: Ergonomie kontra Produktivität?
5 (100%)
4 Bewertung(en)

Wirft man einen etwas genaueren Blick auf die Sortimente der Anbieter für Betriebseinrichtungen fällt auf, dass das Angebot der ergonomisch ausgerichteten Ausstattungen deutlich zunimmt. Diese Zunahme an qualitativ hochwertigen und eben ergonomisch gestalteten Büromöbeln, Werkbänken und anderer Betriebseinrichtungen geht zugleich einher mit höheren Preisen. Schon an dieser Stelle tut sich zumindest für die Betriebseinrichter ein erstes Dilemma auf: Ergonomisch durchdachte und entsprechend eingerichtete Arbeitsplätze kosten häufig ein Vielfaches von standardmässig eingerichteten Arbeitsplätzen.

Ein zweites Dilemma offenbart sich dann, wenn die Ergonomie auf die Produktivität abgeglichen werden soll. Nicht jeder ergonomisch eingerichtete Arbeitsplatz führt automatisch zu einer sofort erkennbaren Produktivitätssteigerung, was für viele Einrichter ein Hemmnis bei der Einrichtung ergonomischer Arbeitsplätze darstellt.

Weiterlesen

Schmerzen im Mausarm: Vorbeugen ist besser als Krankmelden

24.03.2015 |  Von  |  Büroeinrichtungen  | 
Schmerzen im Mausarm: Vorbeugen ist besser als Krankmelden
5 (100%)
9 Bewertung(en)

Computerarbeit ist riskant. Schon seit Jahren warnen Orthopäden und Physiotherapeuten vor den Langzeitfolgen von mangelnder Ergonomie und Fehlhaltungen am Schreibtisch. Der sogenannte Mausarm oder Mausellenbogen gehört mittlerweile zu den Volksleiden.

Immer häufiger führt er schon bei jungen Menschen zu Krankmeldungen oder sogar zur Berufsunfähigkeit. Doch wo entstehen die Schmerzen, und was lässt sich dagegen tun?

Weiterlesen

Sanitärobjekte im Betrieb – aus Keramik oder doch besser aus Mineralguss?

Sanitärobjekte im Betrieb – aus Keramik oder doch besser aus Mineralguss?
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Steht eine Neu- oder Umgestaltung des Sanitärbereiches im Betrieb an, steht man vor der Herausforderung, aus der Vielzahl von Angeboten jene Produkte auszuwählen, die in Design und Funktion den individuellen Bedürfnissen und Vorlieben entsprechen. Bei den Materialien kann unter mehreren Varianten gewählt werden. Neben der klassischen Keramikausführung werden zunehmend Sanitärobjekte aus Mineralguss angeboten. Wofür soll man sich entscheiden?

Beide Materialien besitzen sowohl Vor- als auch Nachteile. Bei Mineralguss ist es hauptsächlich die Mischung der Gussmasse, welche die charakteristische Optik ausmacht. Vor allem aus Mineralguss gefertigte Waschbecken (Lavabos) erfreuen sich daher in Schweizer Badezimmern zunehmender Beliebtheit. Der Rohstoff für das Mineralgussverfahren setzt sich aus mineralischen Bestandteilen wie Quarzkies oder -sand sowie Gesteinsmehlanteilen zusammen, aus optischen Gründen wird die Füllmasse zusätzlich mit Farbpigmenten versetzt. Als Bindemittel wird eine auf Epoxidharz basierende Mischung verwendet. Der auf diese Weise entstandene Werkstoff lässt individuellen Gestaltungsideen freien Lauf und kann in beliebige Formen gegossen werden.

Weiterlesen

Bürostuhl: Sitzen Sie noch oder schaukeln Sie schon?

03.03.2015 |  Von  |  Allgemein, Büroeinrichtungen  | 
Bürostuhl: Sitzen Sie noch oder schaukeln Sie schon?
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Wackeln, wippen, schaukeln, federn, swingen wenn Sie einen Bürostuhl besitzen, der DAS nicht kann, dann sollten Sie sich schleunigst überlegen, einen neuen Schreibtischstuhl zu besorgen, bevor stundenlanges Sitzen zur Strafe wird. Doch wie ist es denn nun eigentlich mit dem Sitzen, menschheitsgeschichtlich sozusagen? Seit wann sitzt der Mensch und wie lange muss er noch? Und wenn er schon rumsitzt, tut er das auch gesund?

Sitzfleisch erwerben schon die Kleinsten

Im Alter von etwa einem halben Jahr lernt jeder Mensch sitzen. Kaum kann das der kleine Matz, ohne umzufallen, fängt er auch schon an mit Krabbeln und später mit Laufen. Damit das Kind nun aber nicht davonläuft, kommt es in einen Hochstuhl, Krabbelstuhl oder Kindersitz. Spätestens in der Schule ist mit dem Herumlaufen aber Schluss, denn dann heisst es: stillsitzen.

Weiterlesen

Fünf digitale Technologien für den Betrieb, die sogar Profis vernachlässigen

Fünf digitale Technologien für den Betrieb, die sogar Profis vernachlässigen
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Das richtige Tech-Tool für den richtigen Job einzusetzen, ist in Zeiten von Apps, Clouds und anderen IT-Errungenschaften eine Frage von Know-how, nicht von Ressourcen. Denn es gibt selbst für das kleinste KMU die perfekte technische Anwendung für fast jede sich stellende Aufgabe. Doch sogar auf IT und innovative Technologien spezialisierte Unternehmen nutzen diesen Pool an verfügbaren Helfern nicht immer umfänglich aus.

Wir zeigen Ihnen, wo selbst Profis (und Laien sowieso) noch hinterherhinken, wenn es um die Nutzung verfügbarer digitaler Technologien geht, und wie Sie dies für Ihr Unternehmen ändern können. Das bedeutet nämlich im Endeffekt nichts anderes, als dass Sie sich auf Ihre Kernkompetenzen konzentrieren können, während programmierte Helferlein die peripheren Aufgaben für Sie erledigen.

Weiterlesen

Mit stilvollen Empfangstheken im geschäftlichen Bereich Eindruck machen

05.02.2015 |  Von  |  Büroeinrichtungen  | 
Mit stilvollen Empfangstheken im geschäftlichen Bereich Eindruck machen
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Ein weiser Spruch bringt es auf den Punkt: „Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance.“ Aus diesem Grund ist es insbesondere im geschäftlichen Bereich überaus wichtig, potenziellen Kunden von Anfang an das Gefühl von Professionalität zu vermitteln. Mit ansprechenden Empfangstheken im Bürobereich können positive Effekte erzielt werden, die sich auszahlen.

Oft wird der Empfangsbereich unterschätzt. Nachlässig gestaltet und aus kaum zueinanderpassenden Möbelstücken zusammengestellt, vermag er kaum einen guten Eindruck beim Gast zu hinterlassen.

Weiterlesen